Ibrahimovic kauft sich Wald für 3 Millionen Euro

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Was macht man, wenn man schon alles hat? Richtig, man kauft sich einen Wald.

Laut Informationen der schwedischen Zeitung Aftonbladet hat sich Superstar Zlatan Ibrahimovic selbst dieses Geschenk gemacht.

Das 1000 Hektar große Areal soll in der Nähe des Ski-Orts Are an der Grenze zu Norwegen liegen und drei Millionen Euro gekostet haben.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Ibrahimovic kauft Wald zum Jagen und Schneemobil-Fahren

Der Star des AC Mailand will dort offenbar seinen Hobbys Jagen, Fischen und Schneemobil-Fahren nachgehen.

Auf Instagram lies der Stürmer seine Fans zuletzt an einer Schneemobilfahrt teilhaben.

Im Winter verbringt der 35-Jährige viel Zeit mit der Familie (Frau Helena und den Söhnen Maximilian und Vincent) im Schnee. Dies kann er nun in der Abgeschiedenheit intensivieren.

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Viel Zeit gemeinsame Zeit bleibt Ibrahimovic allerdings nicht mehr mit seiner Familie, die noch in Schweden lebt, denn am Mittwoch geht es bereits zurück nach Mailand.

Am 3. Januar muss der Schwede dann mit dem AC Mailand bei Benevento ran. (Serie A: Benevento - AC Mailand, 03.Jan ab 18 Uhr im LIVETICKER)

Die Rossoneri sind aktuell noch immer ungeschlagen und das soll auch so bleiben. (Serie A: Die Tabelle)