Ibra vs. Beckham: Irre Wette um Ikea-Einkauf

Zlatan Ibrahimovic und David Beckham haben sich auf eine irre Wette geeinigt

Schwedens Star Zlatan Ibrahimovic (36) hat die frühere englische Ikone David Beckham zu einer kuriosen Wette herausgefordert.

Vor dem WM-Viertelfinale ihrer beiden Nationalmannschaften am Samstag in Samara (ab 16 Uhr im LIVETICKER) schrieb Ibrahimovic auf Twitter: "Yo, David Beckham, wenn England gewinnt, gebe ich dir ein Abendessen, wo auch immer aus, aber wenn Schweden gewinnt, kaufst du mir bei Ikea, was auch immer ich will, okay?"

Beckham,  der früher bei Zlatans jetzigem Klub Los Angeles Galaxy in der nordamerikanischen Major League Soccer spielte und einst gemeinsam mit Ibrahimovic für Paris Saint-Germain auflief, antwortete prompt: "Wenn Schweden gewinnt, werde ich persönlich mit dir zu Ikea fahren und dir kaufen, was auch immer du für deine neue Villa in L.A. brauchst", antwortete der 43-Jährige bei Instagram.


Beckham modifiziert Wetteinsatz

Mit Ibrahimovic' Wetteinsatz war Beckham allerdings nicht ganz einverstanden und modifizierte die Bedingungen: "Aber wenn England gewinnt, möchte ich, dass du zu einem England-Spiel ins Wembley-Stadion kommst, ein England-Trikot trägst und in der Halbzeitpause Fish and Chips isst."

Letztlich schaltete sich dann auch noch LA Galaxy in die Konversation ein und brachte die Wette schließlich auf den Weg.


Beckham, lange Zeit Kapitän der Three Lions, spielte von 1996 bis 2010 in der englischen Nationalmannschaft und absolvierte 115 Länderspiele (17 Tore). Eine Partie mehr hat Ibrahimovic für sein Land auf dem Konto, ist mit 62 Treffern jedoch Rekordtorschütze der Skandinavier. 2016 war er nach dem Vorrunden-Aus bei der EURO in Frankreich aus der Nationalmannschaft zurückgetreten.