Vor IBES-Start: Lucas Cordalis will Dschungelkrone "wieder zurück ins Hause Cordalis holen"

Lucas Cordalis (55) wollte bereits 2019 ins Dschungelcamp einziehen. Wegen der Pandemie strich RTL diese Staffel jedoch ganz. Ein Jahr darauf freute er sich auf Südafrika, konnte wegen einer Coronainfektion aber nicht teilnehmen. "Aller guten Dinge sind drei: Und jetzt erst recht!", freut sich der Sänger nun auf die Zeit im Busch. (Bild: RTL)
Lucas Cordalis (55) wollte bereits 2019 ins Dschungelcamp einziehen. Wegen der Pandemie strich RTL diese Staffel jedoch ganz. Ein Jahr darauf freute er sich auf Südafrika, konnte wegen einer Coronainfektion aber nicht teilnehmen. "Aller guten Dinge sind drei: Und jetzt erst recht!", freut sich der Sänger nun auf die Zeit im Busch. (Bild: RTL)

Lucas Cordalis ist Realitäy-TV-erprobt. An der Seite seiner Frau Daniela Katzenberger teilt er seinen Alltag mit der Öffentlichkeit. Nach Startschwierigkeiten zieht er nun ins Dschungelcamp ein. Im RTL-Interview gibt er sich gelassen - immerhin ist er Dschungel-erprobt.

"Und jetzt erst recht!": Lucas Cordalis (55) hat seine Anlaufschwierigkeiten überwunden und zieht ins RTL-Dschungelcamp. Seit Ende 2019 bereitet sich der 55-Jährige auf die extreme Zeit vor, zunächst fiel die Sendung aber wegen der Corona-Pandemie aus, ein Jahr später verpasste sie Cordalis wegen einer Corona-Infektion. Dabei beschäftigt er sich mit der Show schon beinahe 20 Jahre, wie Cordalis RTL im Interview verriet - seit dem Dschungelsieg seines Vaters Costa, der 2019 verstarb. Bis zu dessen Tod, "hatten wir einen König, das reicht", sagte Lucas Cordalis, aber: "Jetzt sehe ich es als meine Pflicht, den Titel wieder zurück ins Hause Cordalis zu holen."

Es ist nicht Cordalis' erstes Mal im Busch. 2018 wagte er sich im Rahmen der ProSieben-Survivalshow "Global Gladiators" in den thailändischen Dschungel. Das sei krass gewesen, erinnerte er sich: "Es hat gewittert und geregnet. Es war kalt und nass. Der Boden war voller Spinnen." Er erwarte ein ähnliches Szenario in Australien und glaubt, dass er mit Druck "ganz gut umgehen kann".

Da sein Vater viel meditiert habe und "wahnsinnig ausgeglichen" war, scherzte Cordalis, "wie Obelix damals als Kind in den Zaubertrank gefallen ist, in diesen Ruhebottich gefallen" zu sein. Er habe die Fähigkeit, in brenzligen Situationen Ruhe zu bewahren und fokussiert zu bleiben. Für den Sänger ist klar: "Ich lasse natürlich gesunden Menschenverstand walten." Zuletzt könne man sich ja doch nicht auf das, was kommt, vorbereiten.

Der Musikproduzent Lucas Cordalis ist sowohl Reality-TV-erprobt als auch Dschungel-erprobt. Im Rahmen eines anderen Formats war er bereits im thailändischen Dickicht. Ob er sich aufgrund seiner Vorerfahrungen gegen seine Konkurrenz durchsetzen kann? (Bild: RTL)
Der Musikproduzent Lucas Cordalis ist sowohl Reality-TV-erprobt als auch Dschungel-erprobt. Im Rahmen eines anderen Formats war er bereits im thailändischen Dickicht. Ob er sich aufgrund seiner Vorerfahrungen gegen seine Konkurrenz durchsetzen kann? (Bild: RTL)

"Eine starke Schulter für die ein oder andere hübsche Frau"

Als größte Herausforderungen erwartet Lucas Cordalis im Dschungel Hunger, Schlafmangel und die ungewohnte Umgebung. Außerdem sei man gemeinsam mit Menschen auf engem Raum, "die alle gewinnen wollen. Die alle - ich würde nicht sagen Profilneurose haben - aber es ist nicht weit weg davon", vermutete der 55-Jährige vor seinem Dschungelaufenthalt.

Er wisse jedoch genau, wo seine Stärken liegen. Daneben wolle er der "ein oder anderen hübschen Frau" als "starke Schulter" dienen. Ob seine "Katze" zu Hause damit einverstanden ist? Die Kult-Blondine Daniela Katzenberger und er haben eine gemeinsame Tochter, Sophia. "Sie ist Daddys Girl, Papas ganzer Stolz. Wir werden uns gegenseitig wahnsinnig vermissen", schwärmte er. Seine Frau hingegen werde die ersten paar Tage "froh sein, dass der Alte mal vom Sofa ist", witzelte der Sänger augenzwinkernd.

Die 16. Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" läuft ab Freitag, 13. Januar, 21.30 Uhr, bei RTL. Neben Lucas Cordalis sind auch Promis wie Schauspielerin Jana Pallaske, NDW-Sänger Markus Mörl und Spielerfrau Claudia Effenberg zu sehen.