iBASIS integriert innovative Multi-Protokoll-Signalisierungs-Firewall des Sicherheitsexperten jtendo für globalen Cloud-basierten Netzwerkschutz

- Erweitert die adaptive Lösung iBASIS Security iQ360 für einen permanenten Schutz der Signalisierungsnetzwerke der Kunden

- Verbessert die Funktionen der Sicherheitsüberprüfung und der Multiprotokoll-Korrelationsanalyse zur Optimierung der Verteidigungsmechanismen

- Erweitert den vollständig regionalisierten und verwalteten Ansatz von iBASIS für Sicherheit und Betrugsbekämpfung zum Schutz von Netzwerken weltweit

LEXINGTON, Massachusetts., September 19, 2022--(BUSINESS WIRE)--iBASIS, der führende Anbieter von Kommunikationslösungen für Netzbetreiber und Anbieter digitaler Dienste weltweit, gab heute die Integration der wegweisenden Multiprotokoll-Signalisierungs-Firewall des Telekommunikations-Sicherheitsexperten jtendo in sein Managed Cloud-Based Security Portfolio, iBASIS Security iQ360 bekannt.

Die steigende Anzahl von Netzwerkprotokollen (auch im Hinblick auf 5G), Technologien und Roaming-Traffic führen zu mehr Komplexität und erfordern fortschrittliche Funktionen für Tests und protokollübergreifende Korrelationen, um Sicherheitsverletzungen zu überwachen, zu analysieren, zu erkennen und zu verhindern. Durch die strategische Partnerschaft werden die Erfahrung im Bereich der Sicherheitsprüfung, das fundierte technische Wissen über Telekommunikationsprotokolle und die protokollübergreifende Korrelationsexpertise von jtendo mit den einzigartigen internationalen und verwalteten Cloud-basierten Fähigkeiten von iBASIS kombiniert und durch dedizierte Sicherheitszentren in Nord- und Südamerika, Europa und Asien unterstützt.

„Die zunehmende Bedrohung der aktuellen Telekommunikationsnetze erfordert innovative Sicherheitsmanagementlösungen, die sich schnell an neue Bedrohungen anpassen können.", so Guillaume Klein, Vice President von iBASIS, Produktmanagement. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit jtendo, um ein effektives Bedrohungsmanagement zu ermöglichen und die einzigartige Expertise von jtendo in den Bereichen Auditing und Multiprotokoll zu nutzen, um das Schutzniveau noch weiter zu erhöhen."

„Wir sind sehr stolz darauf, eine Partnerschaft mit einem der größten internationalen Signalisierungs-, Sprach- und Datennetzwerke einzugehen und die auf 360-Grad-Intelligenz basierende Lösung von iBASIS zu ergänzen." ergänzt Piotr Szymański, CEO von jtendo. „Mobilfunkbetreiber benötigen mehr und mehr ein Bedrohungsmanagement, das sich kontinuierlich an ihre sich ständig verändernde Netzwerklandschaft anpasst. Eine flexible, verwaltete Lösung wie die unsere, die im IPX-Netzwerk gehostet wird, ist ein effektiver Weg, ihr Signalisierungsnetzwerk im Rahmen eines kontinuierlichen Prozesses zu sichern. Wir stehen unseren Kunden jederzeit zur Seite, um ihr Netzwerk in allen Bereichen zu schützen."

Die iBASIS Security iQ360-Plattform bietet Mobilfunknetzbetreibern ein hohes Maß an Prozessautomatisierung, um Sicherheitslücken zu bewerten und Sicherheitsrisiken mit fortschrittlichem Auditing zu begegnen. Die Lösung basiert auf umfassender Transparenz, Überwachung und Angriffserkennung und wird durch automatische Regelaktualisierungen gegen sich ständig weiterentwickelnde Bedrohungen ergänzt.

iBASIS und jtendo nehmen an der WAS#16 vom 19. bis 22. September in Kapstadt teil und werden gemeinsam am Stand L10 reale Sicherheitsfälle präsentieren.

ÜBER iBASIS

iBASIS ist der führende Anbieter von Kommunikationslösungen, der es Betreibern und Anbietern digitaler Dienste weltweit ermöglicht, erfolgreich zu sein und sich weiterzuentwickeln. iBASIS gehört zu Tofane Global, und ist der erste unabhängige Kommunikationsspezialist, drittgrößter globaler Wholesale-Sprachbetreiber und Top 3 LTE IPX-Anbieter mit mehr als 800 LTE-Zielen.

iBASIS optimiert die globale Konnektivität, Qualität und Sicherheit, damit Kunden eine hohe Wertschöpfung in den Bereichen Sprache, SMS-A2P-Messaging, mobile Daten, 5G-Roaming, IoT und Cloud-Kommunikation erzielen und in ihren jeweiligen Märkten führend sind. iBASIS betreut heute über 1.000 Kunden in 18 Niederlassungen weltweit. Weitere Informationen finden Sie unter iBASIS.com.

ÜBER JTENDO

jtendo ist Experte für Telekommunikationssicherheit und bietet Mobilfunkbetreibern in mehr als 30 Ländern hochwertige Lösungen und Dienstleistungen an. jtendo sichert mit einer Sicherheitssuite, deren Herzstück die eigene SigWall (jtendo Signaling Firewall) ist, Netzwerke gegen SS7-, Diameter- und GTP-Schwachstellen ab.

Mit 90.000 TPS pro Einzelstandort in der größten SigWall-Installation, mehr als 1 Million TPS über alle Plattformen hinweg und über 100 Millionen Abonnenten, die über seine Plattformen bedient werden, ist jtendo einer der gefragtesten Telekommunikations- und Sicherheitsspezialisten der Welt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220918005005/de/

Contacts

Medienkontakt
Melissa Coffman
26FIVE Tech Lab
+1 202 251 1793
iBASIS@26FIVE.com