I Squared Capital gründet Cube Green Energy -eine Plattform für erneuerbare Energien

·Lesedauer: 3 Min.

LONDON, October 05, 2021--(BUSINESS WIRE)--I Squared Capital, einer der führenden globalen Infrastrukturinvestoren, hat Cube Green Energy gegründet, eine Plattform für erneuerbare Energien, die sich ganz der Beschleunigung der Energiewende bis hin zu einer kohlenstofffreien Wirtschaft widmen wird. Die Plattform wird Wind- und Solarparks entwickeln, repowern, bauen und betreiben sowie in den Einsatz neuer, damit verbundener Technologien wie Batteriespeicher und grünen Wasserstoff investieren. Cube Green Energy wird sich dabei zunächst auf die Märkte in Kontinentaleuropa konzentrieren, welche bereits jetzt über einen hohen Anteil erneuerbarer Energien verfügen und damit eine Vorreiterrolle der Energiewende darstellen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211004006040/de/

Cube Green Energy wird von ehemaligen Führungskräften von GE Energy Financial Services (GE EFS), dem Energieinvestitionszweig der General Electric Company, geleitet. Gemeinsam können diese auf mehr als 70 Jahre Erfahrung auf den globalen Energiemärkten zurückblicken, davon mehr als 40 Jahre im Bereich der erneuerbaren Energien.

Der CEO von Cube Green Energy, Raghuveer Kurada, hatte zuvor verschiedene Führungspositionen bei GE EFS inne, unter anderem als Leiter der Abteilung Global Deal Execution, die während seiner Zeit wertsteigernde Investitionen in Höhe von über 10 Milliarden US-Dollar weltweit erfolgreich abschließen und verwalten konnte. Zuletzt war Raghuveer Kurada als Head of Global Capital Advisory für die Beschaffung von Eigen- und Fremdkapital in Höhe von über 6 Milliarden US-Dollar für GE-Projekte verantwortlich.

Zu den weiteren Mitgliedern des Managementteams von Cube Green Energy gehören Sharad Jain, Niko Meissner und Hussain Shalchi. Sharad Jain kann mehr als 25 Jahre und mehr als 15 GW an Investitionserfahrung im globalen Energiesektor aufweisen und bringt zudem fundierte Kenntnisse in den Bereichen Anlageninvestitionen, Management und Finanzstrukturierung mit. Niko Meissner verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Projektentwicklung von erneuerbare Energien bei GE Power, GE EFS, Vestas und zuletzt Aquila Capital, und hat dabei insgesamt die Entwicklung von mehr als 6 GW Stromerzeugungskapazität geleitet. Er wird maßgeblich zum Aufbau des deutschen Geschäfts von Cube Green Energy beitragen. Deutschland ist einer der größten Zielmärkte von Cube Green Energy. Auch Hussain Shalchi war bereits in verschiedenen leitenden Positionen innerhalb des Energiesektors tätig, unter anderem als Managing Director und Global Counsel bei GE EFS und zuletzt als Head of Strategic Joint Venture bei Ørsted.

"I Squared Capital hat seit 2014 mehr als 6,5 Milliarden US-Dollar in die Energiewende investiert, davon weltweit 4 Milliarden US-Dollar in 12 Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien. Wir setzen diese Strategie mit einem erstklassigen Managementteam fort, das umfassende Erfahrung, Branchenkenntnis und Präsenz vor Ort mitbringt, um ungedeckte Marktnachfragen zu bedienen", sagte Gautam Bhandari, Managing Partner bei I Squared Capital. "Gepaart mit unserer erprobten Strategie für den Aufbau von Plattformen wollen wir in den nächsten Jahren bis zu 500 Millionen US-Dollar bereitstellen, um Cube Green Energy zu einem führenden Anbieter von erneuerbaren Energien auszubauen und dadurch einen Beitrag zum Übergang zu einer kohlenstofffreien Wirtschaft in Europa zu leisten."

"Unternehmen und Regierungen müssen innovativ sein, um Grundlaststrom durch erneuerbare Energien zu ersetzen und die ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen", sagte Raghuveer Kurada, CEO von Cube Green Energy. "Mit dem Auftrag in effizientere neue und nachhaltige Technologien zu investieren gepaart mit der Branchenexpertise über den gesamten Projektzyklus hinweg sind Cube Green Energy und I Squared Capital gut aufgestellt, um den Übergang zu erneuerbaren Energien 2.0 in Kontinentaleuropa und darüber hinaus mit zu gestalten."

Über I Squared Capital

I Squared Capital ist ein unabhängiger globaler Infrastruktur-Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen von über 30 Milliarden US-Dollar, der sich auf Energie, Versorgungsunternehmen, digitale Infrastruktur, Verkehr und soziale Infrastruktur in Nordamerika, Europa, Lateinamerika und Asien konzentriert. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Miami, Hongkong, London, Neu-Delhi und Singapur.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211004006040/de/

Contacts

Andreas Moon
Managing Director and Head of Investor Relations
I Squared Capital
andreas.moon@isquaredcapital.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.