Hypoport SE: Ratenkredit-Plattform GENOFLEX stärkt Vertriebseffizienz der genossenschaftlichen Bankengruppe

EQS-News: Hypoport SE / Schlagwort(e): Markteinführung/Joint Venture
Hypoport SE: Ratenkredit-Plattform GENOFLEX stärkt Vertriebseffizienz der genossenschaftlichen Bankengruppe
11.01.2023 / 08:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Rollout GENOFLEX


Ratenkredit-Plattform GENOFLEX stärkt Vertriebseffizienz der genossenschaftlichen Bankengruppe

  • GENOFLEX schafft zusätzliches positives Kunden- und Beratererlebnis

  • Pilotphase mit 70 genossenschaftlichen Banken erfolgreich beendet

  • Rollout ab Januar 2023

 

Berlin/Nürnberg, 11. Januar 2023: Die GENOFLEX GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen der Hypoport SE und der TeamBank AG wird nach erfolgreicher Pilotphase ihr Angebot weiter öffnen.

Über das Gemeinschaftsunternehmen können teilnehmende genossenschaftliche Banken ihren Kundinnen und Kunden – sofern kein passendes easyCredit Angebot vorliegt – ein Alternativangebot im Ratenkreditgeschäft unterbreiten. Dabei stammen diese Angebote sowohl von anderen genossenschaftlichen Banken als auch von Finanzinstituten außerhalb des genossenschaftlichen Bankensektors. Um dieses Gemeinschaftsangebot zu erreichen, haben die beiden Partner ihre jeweiligen Stärken eingebracht: Die TeamBank verfügt mit Vertragsbeziehungen zu nahezu allen genossenschaftlichen Banken in Deutschland über ein breites Vertriebsnetzwerk, während Hypoport seine Erfahrung im Plattformgeschäft in das Gemeinschaftsunternehmen eingebracht hat. Bis Ende 2022 wurde eine Pilotphase mit 70 Banken erfolgreich abgeschlossen. Der Rollout für weitere Genossenschaftsbanken startet ab Januar.

Christian Polenz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der TeamBank AG, blickt auf eine erfolgreiche Pilotphase zurück: “Wegen des großen Interesses unserer genossenschaftlichen Partnerbanken am GENOFLEX-Angebot haben wir die Anzahl der teilnehmenden Institute noch während der Pilotphase von ursprünglich 30 auf 70 Banken erhöht. Nun freuen wir uns, GENOFLEX sukzessive für alle unsere Partnerbanken aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe zu ermöglichen. Damit schaffen wir ein zusätzliches positives Kunden- und Beratererlebnis und leisten einen weiteren Beitrag zum profitablen Wachstum der genossenschaftlichen FinanzGruppe.“

Jens Fehlhauer, Generalbevollmächtigter der Hypoport SE für den genossenschaftlichen Bankensektor ergänzt, „Der sukzessive Rollout von GENOFLEX für die genossenschaftliche FinanzGruppe ist der logische nächste Schritt nach der Pilotphase, für deren erfolgreiche Umsetzung ich mich beim gesamten GENOFLEX-Team bedanken möchte.“

 

TeamBank AG – Ein Unternehmen der DZ BANK Gruppe

Die TeamBank AG ist mit easyCredit in Deutschland bzw. der faire Credit in Österreich das Kompetenzzentrum für Liquiditätsmanagement der Genossenschaftsbanken. Insgesamt kooperieren über 90 Prozent aller deutschen Genossenschaftsbanken mit der TeamBank. In Österreich arbeitet das Nürnberger Finanzinstitut mit allen Volksbanken und rund der Hälfte der Raiffeisenbanken zusammen. Die Vernetzung innovativer Produkte und Services bietet Kundinnen und Kunden vollständig digitale Lösungen und damit überall und zu jeder Zeit Zugang zu Liquidität.

Außerdem bietet die TeamBank mit dem medienbruchfreien Bezahlverfahren easyCredit-Ratenkauf maßgeschneiderte Lösungen im Bereich embedded finance für den Handel.


Kontakt TeamBank AG

Ute Scharnagl
Head of Corporate Communications

T: +49 (0) 911 / 5390-3202
mobil: +49  (0)  / 170 375 6364
ute.scharnagl@teambank.de

TeamBank
Beuthener Straße 25, 90471 Nürnberg
www.teambank.de


Über die Hypoport SE

Die Hypoport SE mit Sitz in Lübeck ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Mit ihren knapp 2.500 Mitarbeitern ist die Hypoport-Gruppe ein Netzwerk von Technologieunternehmen für die Kredit- & Immobilien- sowie Versicherungswirtschaft. Sie gruppiert sich in vier voneinander profitierende Segmente: Kreditplattform, Privatkunden, Immobilienplattform und Versicherungsplattform. Das Segment Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten B2B-Kreditmarktplatz Europace die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt rund 800 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe.

Die Aktien der Hypoport SE sind an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet und seit 2015 im Auswahlindex SDAX oder MDAX vertreten.


Kontakt Hypoport SE
Jan H. Pahl
Head of Investor Relations // IRO

Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942
Mobil: +49 (0)176 / 965 125 19
E-Mail: ir@hypoport.de

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

www.hypoport.de


Über die Hypoport-Aktie 
ISIN DE 0005493365
WKN 549336
Börsenkürzel HYQ


11.01.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+4930420861942

Fax:

+49/30 42086-1999

E-Mail:

ir@hypoport.de

Internet:

www.hypoport.de

ISIN:

DE0005493365

WKN:

549336

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1532089


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this