Hypoport SE: fundingport startet durch

DGAP-News: Hypoport SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Hypoport SE: fundingport startet durch
22.07.2022 / 06:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Unternehmesentwicklung

 
Hypoport SE: fundingport startet durch

  

Hamburg/Berlin, 22. Juli 2022: Die fundingport GmbH, eine Vermittlungsplattform für Firmenkundenkredite ab 5 Mio. € gibt den Start ihrer nächsten Entwicklungsstufe bekannt. Das seit Ende 2021 im live-Betrieb arbeitende Joint Venture von Hypoport SE und IKB Deutsche Industriebank AG hat seitdem über 100 Kreditgeber gewonnen. Zudem wurden bereits erste Finanzierungen über die Plattform erfolgreich abgeschlossen.

 

Auf Vermittlerseite nutzten die beiden Finanzierungsberater IKB Finanzierungsmarktplatz und REM CAPITAL die Plattform bisher exklusiv, wobei ihnen eine Rolle als Sparringspartner zur weiteren Optimierung der Plattform zukam.   Jens-Christian Fritz, fundingport-Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb: „Für uns als Plattform steht die Qualität der Finanzierungsberatung an erster Stelle. Das ist sowohl für unsere Finanzierungsberater als auch für unsere Kreditgeber und nicht zuletzt für die Unternehmen als Kreditnehmer sehr wichtig. Dabei bedeutet Qualität nicht nur die Sicherstellung, dass Finanzierungsanfragen auf unserer Plattform grundsätzlich finanzierbar sind, sondern auch die Sicherstellung von qualitativ hochwertig aufbereiteten Finanzierungsanfragen zur effizienten Bearbeitung durch unsere Kreditgeber. Dieses Bekenntnis zur Qualität erwarten wir daher von unseren angeschlossenen Finanzierungsberatern und Kreditgebern. Wir sind die Online-Finanzierungsplattform, die gemeinsam mit unseren Partnern für Qualität steht.“

 

Der nächste Meilenstein ist nun, weitere Finanzierungsberater an Bord zu holen. Dabei wird das Management von fundingport genauso selektiv vorgehen, wie bei der Auswahl der Kreditgeber. Parallel wird die Plattform stetig weiterentwickelt, um so auch zukünftig mit der eingesetzten Technik schnell auf Marktbedürfnisse und Anforderungen zu reagieren. Hierdurch werden Marktteilnehmern Produkte angeboten, welche die aktuellen Herausforderungen am Kreditmarkt effizient und lösungsorientiert adressieren. Die Plattform bietet aktuell Lösungen für die Finanzierung erneuerbarer Energien und gewerblicher Immobilien sowie Unternehmensfinanzierungen an.

 

Das fundingport-Team von rund 30 Mitarbeiter:innen rund um die beiden Geschäftsführer Jens-Christian Fritz (Vertrieb) und Maria Starke (Produkt) wird dabei seit kurzem von einem Beirat unterstützt, dem neben den beiden fundingport-Initiatoren Jan Bewarder und Dr. Patrick Trutwein auch Thomas Heiserowski von Europace, dem Kreditmarktplatz für Immobilienfinanzierung der Hypoport Gruppe, angehört.

 

Jan Bewarder, Generalbevollmächtigter von Hypoport: “Gemeinsam verfügen wir über exzellentes Know-how in der Beratung für Mittelstandsfinanzierung und bei der Entwicklung von Technologieplattformen“. Patrick Trutwein, Vorstand der IKB, fügt hinzu: „Unser Ziel ist mit fundingport eine Plattform zu etablieren, die einen echten Mehrwert für Kunden, Finanzierungsberater und Kreditgeber bietet.“


Über fundingport:

fundingport ist eine innovative Online-Finanzierungsplattform. Sie verbindet Unternehmen mit einem Finanzierungsbedarf für erneuerbare Energien und gewerblichen Immobilien sowie Unternehmensfinanzierungen ab 5 Mio. € schnell, unkompliziert und kostenfrei mit den passenden Kreditgebern.

 

Über die Hypoport SE

Die Hypoport SE mit Sitz in Lübeck ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Mit ihren rund 2.500 Mitarbeitern ist die Hypoport-Gruppe ein Netzwerk von Technologieunternehmen für die Kredit- & Immobilien- sowie Versicherungswirtschaft. Sie gruppiert sich in vier voneinander profitierende Segmente: Kreditplattform, Privatkunden, Immobilienplattform und Versicherungsplattform

Das Segment Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten B2B-Kreditmarktplatz Europace die größte deutsche Plattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt rund 800 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere Tausend Finanzierungsberater wickeln monatlich über 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von über 9 Mrd. Euro über Europace ab. Neben Europace fördern die Teilmarktplätze FINMAS und GENOPACE sowie die B2B-Vertriebsgesellschaften Qualitypool und Starpool das Wachstum der Kreditplattform. Zudem zählen auch die REM CAPITAL AG und die fundingport GmbH mit ihrer Beratung und ihrem Finanzierungsmarktplatz für Firmenkunden (Corporate Finance) zum Segment Kreditplattform.

Das Segment Privatkunden vereint mit dem internetbasierten und ungebundenen Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden AG und dem Verbraucherportal Vergleich.de alle Geschäftsmodelle, die sich mit der Beratung zu Immobilienfinanzierungen, Versicherungen oder Vorsorgeprodukten direkt an Verbraucher richten.

Das Segment Immobilienplattform bündelt alle immobilienbezogenen Aktivitäten der Hypoport-Gruppe außerhalb der privaten Finanzierung mit dem Ziel der Digitalisierung von Vermarktung, Bewertung, Finanzierung und Verwaltung von Immobilien.

Das Segment Versicherungsplattform betreibt mit SMART INSUR eine internetbasierte B2B-Plattform zur Beratung, zum Tarifvergleich und zur Verwaltung von Versicherungspolicen. Zudem werden dem Segment auch der Versicherungsbereich der B2B-Vertriebsgesellschaft Qualitypool sowie die digitale Plattform ePension für die Verwaltung betrieblicher Vorsorgeprodukte zugeordnet.

Die Aktien der Hypoport SE sind an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet und seit 2015 im Auswahlindex SDAX oder MDAX vertreten.

 

Kontakt 

Jan H. Pahl
Head of Investor Relations // IRO

Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942
Mobil: +49 (0)176 / 965 125 19
E-Mail: ir@hypoport.de

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

www.hypoport.de

 

Finanzkalender:

08. August 2022: Bericht zum 1. Halbjahr 2022

14. November 2022: Zwischenmitteilung 3. Quartal 2022

 

Angaben zur Aktie 
ISIN DE 0005493365
WKN 549336
Börsenkürzel HYQ


22.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Hypoport SE

Heidestraße 8

10557 Berlin

Deutschland

Telefon:

+4930420861942

Fax:

+49/30 42086-1999

E-Mail:

ir@hypoport.de

Internet:

www.hypoport.de

ISIN:

DE0005493365

WKN:

549336

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1403441


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.