Hypoport AG: Innerhalb der Hypoport-Gruppe entsteht Deutschlands größte unabhängige Immobilienbewertungsgesellschaft

DGAP-News: Hypoport AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

03.05.2018 / 11:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Pressemitteilung

Unternehmenserwerb

Innerhalb der Hypoport-Gruppe entsteht Deutschlands größte unabhängige Immobilienbewertungsgesellschaft

- Übernahme sämtlicher Anteile an der Value AG

- Synergieeffekte mit Geschäftsmodellen mehrerer Hypoport-Töchter

- Vervollständigung des Angebots für Kreditgeber von Immobiliendarlehen

- Immobilienbewertungsdienstleistungen für jeden Bedarf aus einer Hand

 

Berlin, 03. Mai 2018: Die Hypoport AG hat am gestrigen Mittwoch sämtliche Anteile an der Value AG erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Spezialist für Immobilienwertgutachten mit Stammsitz in Berlin und Standorten in Frankfurt, München, Hamburg und Essen beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter. In 2017 hat die Value AG einen Umsatz von mehr als 8 Mio. Euro erwirtschaftet. Mit dem Erwerb der Immobiliensachverständigen baut die Hypoport AG ihre Wettbewerbsposition im Bereich der Immobilienbewertung deutlich aus und kann nun die gesamte Produktpalette anbieten.

Bereits seit mehr als 15 Jahren agiert die Value AG als freie Sachverständigengesellschaft unabhängig von Banken, Bauträgern, Maklern oder Versicherungsgesellschaften. Dem Unternehmen wurde im Oktober 2015 als einem von nur sechs Bewertungsgesellschaften deutschlandweit erstmals das Gütesiegel "Approved by HypZert" verliehen. Jährlich werden in Deutschland und dem europäischen Ausland von den Sachverständigen der Value AG mehrere tausend Immobilien nach nationalen und internationalen Standards bewertet.

Mit dem Erwerb der Value AG vervollständigt die Hypoport-Gruppe das Service-Angebot rund um die Immobilienbewertung. Bereits 2016 expandierte Hypoport durch die Akquisition der HypService GmbH in das Dienstleistungssegment der Immobilienbewertung für Verbraucherdarlehen. Ziel war es, in enger Zusammenarbeit mit weiteren Tochterunternehmen aus dem Kreditplattform-Segment der Hypoport-Gruppe (EUROPACE als Finanzierungsmarktplatz, FINMAS für die Sparkassenorganisation, GENOPACE für die Volks- und Raiffeisenbanken) den Weg zum Abschluss eines Immobiliendarlehensvertrages für Verbraucher und Kreditgeber so einfach und verlässlich wie möglich zu gestalten. Heute nutzen bereits mehr als 100 Banken die Dienstleistungen der bundesweit rund 100 Mitarbeiter der HypService GmbH rund um die qualifizierte Innen- und Außenbesichtigung von Immobilien.

Durch die Sachverständigen der Value AG können nun auch qualifizierte Gutachten jenseits der Kleindarlehensgrenze sowie Markt- und Verkehrswertgutachten und Portfoliobewertungen angeboten werden. Das ganzheitliche Produktangebot von HypService GmbH und Value AG ermöglicht Kreditgebern nun auch die Komplettauslagerung ihrer Bewertungsprozesse. Durch die Integration der unterschiedlichen Leistungspakete in die EUROPACE-Transaktionsplattform bietet die Hypoport-Gruppe seinen Bankpartnern umfangreiche Unterstützung und automatisierte Prozesse im Rahmen ihrer Darlehensentscheidungen.

Doch nicht nur im Bereich Verbraucherdarlehen ergeben sich Synergien. Die Wurzeln der Hypoport-Gruppe liegen in der Wohnungswirtschaft. Hier ist die DR. KLEIN Firmenkunden AG unabhängiger Berater für Wohnungsunternehmen und mit jährlich mehr als 2 Mrd. Euro platziertem Finanzierungsvolumen größter Hypothekenmakler. In Zukunft kann sie ihren Kunden bei deren großvolumigen Finanzierungen die sachverständige Bewertung der Immobilien mit anbieten.

"Durch die Integration der Value AG in die Unternehmensfamilie der Hypoport AG, das Zusammenwachsen mit der HypService GmbH und die enge Zusammenarbeit mit der EUROPACE AG und der DR. KLEIN Firmenkunden AG schaffen wir für die Value AG und die anderen Tochtergesellschaften beste Voraussetzungen für ein beschleunigtes und nachhaltiges Wachstum", ist Ronald Slabke, Vorstandsvorsitzender der Hypoport AG, überzeugt. "Die Wertgutachten der Value AG runden unser Angebotsspektrum an Immobilienbewertungsdienstleistungen sinnvoll ab und vervollständigen die Wertschöpfungsketten von Immobilientransaktionen für private und institutionelle Kunden. Gemeinsam sind wir nun der größte bankenunabhängige Komplettanbieter für Bewertungsleistungen im finanzwirtschaftlichen Bereich."

 

Über die Hypoport AG

Die Hypoport AG ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Die Tochterunternehmen der Hypoport-Gruppe befassen sich mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, ermöglicht oder unterstützt durch Finanz-Technologie (FinTech). Die Hypoport-Tochterunternehmen sind in vier Geschäftsbereiche segmentiert.

Der Geschäftsbereich Kreditplattform betreibt mit dem internetbasierten Finanzierungsmarktplatz EUROPACE die größte deutsche Softwareplattform für Immobilienfinanzierungen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt mehr als 500 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe. Mehrere Tausend Finanzierungsberater wickeln monatlich etwa 35.000 Transaktionen mit einem Volumen von rund 4 Mrd. Euro über EUROPACE ab. Neben EUROPACE fördern die Teilmarktplätze FINMAS und GENOPACE sowie die B2B-Vertriebsgesellschaften Qualitypool und Starpool das Wachstum der Kreditplattform.

Der Geschäftsbereich Privatkunden vereint mit dem internetbasierten und ungebundenen Finanzvertrieb Dr. Klein Privatkunden und dem Verbraucherportal Vergleich.de alle Geschäftsmodelle, die sich mit der Beratung zu Immobilienfinanzierungen, Versicherungen oder Vorsorgeprodukte direkt an Verbraucher richten.

Der Geschäftsbereich Institutionelle Kunden ist mit der DR. KLEIN Firmenkunden AG ein führender Finanzdienstleistungspartner der Wohnungswirtschaft und gewerblicher Immobilieninvestoren.

Der Geschäftsbereich Versicherungsplattform betreibt mit Smart InsurTech eine Plattform zur Beratung, zum Tarifvergleich und zur Verwaltung von Versicherungspolicen.

Die Hypoport AG hat ihren Sitz in Berlin und beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter. Hypoport ist an der Deutschen Börse im Prime Standard gelistet und seit 2015 im SDAX vertreten.

 

Kontakt
Hypoport AG
Klosterstraße 71
10179 Berlin
Internet: www.hypoport.de
Twitter: www.twitter.com/Hypoport

Presse
Sven Westmattelmann
Leiter Public Relations & Marketing
Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1935
E-Mail: presse@hypoport.de

Investor Relations
Jan H. Pahl
Investor Relations Manager
Tel.: +49 (0)30 / 42086 - 1942
E-Mail: ir@hypoport.de

Über die Aktie
WKN 549336
ISIN DE 0005493365
Börsenkürzel HYQ



03.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Hypoport AG
Klosterstraße 71
10179 Berlin
Deutschland
Telefon: +49/30 42086-0
Fax: +49/30 42086-1999
E-Mail: ir@hypoport.de
Internet: www.hypoport.de
ISIN: DE0005493365
WKN: 549336
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this