Hund wünscht schon mal Frohes Neues

Die Hunde übernehmen das Zepter von den Hähnen. Im Tsutenkaku Tower im japanischen Osaka fand eine Zeremonie zum Ende des Jahres des Hahnes und zum Beginn des Jahres des Hundes statt.

Zunächst hatte ein Hahn die Ehre auf der Bühne zu sein. Und ein stolzer Hahn will natürlich die Bühne auch nicht so schnell verlassen. Er fand, seine Verabschiedungsfeier fand zu früh statt. Schließlich beginnt das Jahr des Hundes auch erst am 16. Februar 2018.

Dann kamen die eigentlichen Stars, die Hunde, auf die Bühne.

Eine Frau im Publikum sagte, für sie sei das nun zu Ende gehende Jahr des Hahnes ein gutes Jahr gewesen. "Mir ist ein Enkelkind geschenkt worden", erzählt sie. Auf das Jahr des Hundes freut sie sich.

Kurumi Hori von der japanischen Popgruppe Tacoyaki Rainbow wünschte allen ein glückliches Jahr des Hundes. Die beiden Hunde auf der Bühne gehören Mitgliedern der Popgruppe.

Und zum Abschluss hatten die Organisatoren Glück. Sogar einer der Hunde wünschte alles Gute für das Neue Jahr - auf Japanisch.