Drogenkonsum? Podolski witzelt über VAR

·Lesedauer: 1 Min.

Es war ein gebrauchter Abend für Mats Hummels und Borussia Dortmund.

Drogenkonsum? Podolski witzelt über VAR
Drogenkonsum? Podolski witzelt über VAR

Bei der 1:3-Niederlage im Champions-League-Heimspiel gegen Ajax Amsterdam war der Abwehrchef nach einer Roten Karte rund eine Stunde lang zum Zuschauen verdammt.

Schiedsrichter Michael Oliver hatte Hummels nach einer Grätsche des Feldes verwiesen und auch nach einem Check durch den Video-Assistenten blieb die Entscheidung bestehen. 

Die durchaus umstrittene Aktion sorgte im SPORT1-Fantalk für gespaltene Meinungen. Hingegen attackierte Lukas Podolski auf Twitter unverblümt den VAR.

„VAR hat ne Tüte geraucht...“, schrieb der ehemalige deutsche Nationalspieler.

Zuvor hatte Podolski bereits mittgeteilt, dass es bei der Aktion seiner Meinung niemals eine Rote Karte für Hummels hätte geben dürfen.

VIDEO: Mats Hummels-Rot: Darum ist die Entscheidung falsch

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.