Hummels' überraschende EM-Analyse

·Lesedauer: 2 Min.
Hummels' überraschende EM-Analyse
Hummels' überraschende EM-Analyse

Mats Hummels hat seine Zukunft in der deutschen Nationalmannschaft offen gelassen. "Daran habe ich noch keinen Gedanken verschwendet. Ich will erst einmal ein paar Tage abschalten", sagte der Weltmeister von 2014 nach der 0:2-Niederlage im EM-Achtelfinale in London gegen England auf SPORT1-Nachfrage.

Joachim Löw hatte Hummels ebenso wie Thomas Müller und Jérôme Boateng im März 2019 ausgemustert. Hummels und Müller holte er für die EM zurück - für den Dortmunder Abwehrchef nicht zu spät. "Wir hatten einen super Spirit und ein super Teamgefühl. Es war vieles besser, als es seit Tagen und Wochen geschrieben wird", sagte Hummels.

Später äußerte er sich auch noch auf Instagram: "Die EM ist für uns vorbei und ich sitze hier im Bus und will es nicht wahrhaben. So richtig kriege ich auch meine Gedanken nicht gesammelt, habe aber das Bedürfnis zu schreiben, was in mir vorgeht."

Hummels: EM-Aus "irgendwie verdient"

Die Enttäuschung sei riesengroß. Nach nur einem Sieg in vier Spielen sei das Aus aber "irgendwie auch verdient". Am fehlenden Einsatz oder mangelndem Teamspirit habe es nicht gelegen. "Es hat mir unendlich viel Spaß gemacht wieder bei der Nationalmannschaft dabei zu sein und ich fand, wir hatten, was es braucht, um dieses Turnier zu gewinnen. Was mit unserer Niederlage heute natürlich sehr komisch klingt, dessen bin ich mir bewusst."

Nach dem Ende der Ära Löw wird Hansi Flick die DFB-Auswahl übernehmen. Er startet mit dem WM-Qualifikationsspiel im Schweizer St. Gallen gegen Liechtenstein am 2. September.

Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger geht davon aus, dass Müller und Hummels dann nicht mehr dabei sein werden. "Ich denke, für Thomas und Mats war das heute das letzte Länderspiel", sagte der ARD-Experte nach Abpfiff.

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.