Huhn legt Riesen-Ei, das eine Überraschung enthält

Die Mitarbeiter einer australischen Hühnerfarm fielen aus allen Wolken, als sie das größte Ei fanden, das sie jemals gesehen hatten. Noch überraschter waren sie allerdings, als sie das Mords-Ding aufschlugen …

Im Inneren dieses riesigen Eis verbrigt sich eine Riesenüberraschung (Bild: Facebook/Stockman’s Egg)

Man mag sich gar nicht vorstellen, wie das Ei der Hühnerfarm Stockman’s Eggs im australischen Queensland herausgequetscht wurde. Statt wie sonst 58 Gramm, wog das Riesen-Ei mit 176 Gramm drei Mal so viel wie ein normales. Ein Wahnsinn und eigentlich unerklärlich, wie es so groß werden konnte.

Beim Aufschlagen des Eis wurde jedoch klar, wie es ein solcher Brummer werden konnte: Zusätzlich zu Eiweiß und Dotter befand sich darin ein komplettes kleineres Ei samt Schale. Gegenüber dem Radiosender “ABC Far North“ nannte ein Professor für Veterinärmedizin das doppelte Ei sehr “merkwürdig“ und gab zu, selbst nicht genau zu verstehen, wie das möglich sei. Zwar würden Hennen Eier manchmal zurückhalten, diese kämen aber dann am nächsten Tag zum Vorschein.

Denkbar wäre eine Fehlbildung im Uterus des Huhns, wodurch das Ei zunächst zurückgehalten wurde und den Weg durch den Eileiter noch einmal passierte. Tatsächlich werden solche Eier in Eiern immer wieder einmal gefunden. Trotzdem bleiben sie aber die Ausnahme – zum Glück für die Hühner!

Für den australischen Familienbetrieb jedenfalls, der sich vor sechs Monaten noch über 700 Likes gefreut hatte, war das Riesen-Ei die perfekte Werbung. Über 70.000 Besucher hatte die Facebook-Seite, auf der man sich das monströse Ei anschauen konnte, auf einmal an nur einem Tag.