Huawei bietet innovative F5.5G-orientierte Lösungen an, um Betreiber mit Blick auf neues Geschäftswachstum zu unterstützen

BANGKOK, Thailand, October 28, 2022--(BUSINESS WIRE)--Kim Jin, Vice President of Optical Product Line von Huawei, hielt auf dem Green All-Optical Network Summit des 8. Ultra-Broadband Forum (UBBF 2022) eine Grundsatzrede mit dem Titel „F5.5G-orientierte Innovationen bringen das Wachstum voran", in der Kim Jin die Chancen und Herausforderungen auf dem Gebiet der optischen Kommunikation während der weltweiten digitalen Transformation erklärte. Überdies regte er an, die zentralen innovativen Lösungen von Huawei zu nutzen, damit die Betreiber im Laufe des Übergangs zu F5.5G auf dem Heim- und Unternehmensmarkt geschäftlich erfolgreich sein können. Er appellierte darüber hinaus an die gesamte Branche, die Möglichkeiten des digitalen Zeitalters zu nutzen, mit dem Einsatz innovativer Lösungen zu beginnen und auf neues Wachstum in der Kommunikationsbranche zu setzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221028005126/de/

Kim Jin, Vice President of Huawei Optical Product Business Line (Photo: Business Wire)

Aufgrund der Verlangsamung der Entwicklung in der herkömmlichen Telekommunikationsbranche sind neue Wachstumspunkte erforderlich. Insbesondere in Bezug auf die Breitbandabdeckung und das Erlebnis mit Heimnetzwerken wurde das Potenzial der weltweiten Breitbandindustrie für den Heimgebrauch jedoch noch nicht vollständig realisiert. Überdies wird mit der digitalen Transformation der Industriezweige ein größerer Spielraum für das Wachstum des Telekommunikationsmarktes entstehen. Premium-Dienste für Privathaushalte und Unternehmen werden Erwartungen zufolge in den nächsten Jahren alljährlich um mehr als 10 % wachsen. Um die nächste Welle der Digitalisierungschancen zu nutzen, wird es daher für die Betreiber sehr wichtig sein, dass Netzkapazitäten frühzeitig bereitstehen. Angesichts dessen hat Huawei die innovative Netzaufbaulösung CO+X, die FTTR-Lösung für den Heimbereich, die volloptische Super-Site-Lösung, die Lösung OptiX Alps-WDM und die 3D-Mesh-Backbone-Netzlösung 400G OXC entwickelt, um Betreibern zu helfen, in Zukunft im Geschäft erfolgreich zu sein.

Netzaufbaulösung CO+X: Bereitstellung des festnetzbasierten Breitbandes beschleunigen

Um Betreibern beim Einstieg in festnetzbasierte Breitbanddienste zu helfen und mehr Haushalte mit schnelleren Geschwindigkeiten zu geringeren Kosten zu versorgen, hat Huawei die innovative Netzaufbaulösung CO+X entwickelt. Bei dieser Lösung wird eine umfassende Reihe an Zweig-OLTs von OLTs im CO-Geräteraum erweitert. Diese Zweig-OLTs können in Schränken auf der Straße implementiert oder an Wänden oder Masten befestigt und auf integrierte Weise verwaltet werden. Betreiber können mit dieser Lösung rasch flächendeckender mit weniger CO-Geräteraumressourcen arbeiten, den Aufbau von FTTH-Netzen wirksam beschleunigen und die Baukosten insgesamt um 23 % reduzieren. Überdies hat Huawei die Lösung DQ-ODN auf den Markt gebracht, die mithilfe des Vorverbindungsmodus den ineffizienten herkömmlichen Netzaufbaumodus ersetzt, der auf dem Spleißen von Glasfasern beruht. Die Lösung DQ-ODN verbessert die Baueffizienz um 30 % und reduziert die ODN-Baukosten der Betreiber erheblich.

FTTR-Lösung für den Heimbereich: Breitband-Erlebnisse daheim neu definieren

Angesichts des verstärkten Wettbewerbs auf dem Heim-Breitbandmarkt wird es von zentraler Bedeutung sein, differenzierte hochwertige Erlebnisse zu bieten, um die Wettbewerbsfähigkeit der Betreiber zu verbessern. Huawei hat die innovative FTTR-Lösung für den Heimbereich auf den Markt gebracht, die Gigabit-Netze über Glasfaserverbindungen in die Räume bringt. Mithilfe ultraflexibler, transparenter Glasfasern, die bis in alle Räume eines Hauses reichen, ermöglicht diese Lösung eine WLAN-Abdeckung in Hochgeschwindigkeit in jedem Raum. Durch die zentrale Steuerung und Orchestrierung von WLAN-Signalen reduziert diese Lösung Interferenzen, verbessert die Geschwindigkeit für das Roaming-Handover und sorgt für nahtlose Gigabit-Breitband-Erlebnisse in allen Ecken eines Hauses.

Volloptische Super-Site-Lösung: Verbindungsqualität verbessern

Um besser auf die Unternehmen einzugehen, hat Huawei die einzigartige Co-Site-Bereitstellungslösung OLT+OTN entwickelt. Huawei knüpft bei dieser Lösung an das optische ODN-Zugangsnetz an, um vier Arten von Netzschemata für die Vernetzung von Großunternehmen, kleinen und mittleren Unternehmen, Kleinst- und Kleinunternehmen bzw. Haushalten bereitzustellen. Betreiber können eine spezifische Verbindungsqualität gemäß den Serviceanforderungen in einem bestimmten Szenario auswählen und so die Gesamtbetriebskosten um etwa 50 % mindern. Da alle Szenarien abgedeckt sind, können mit der OSU-Privatleitungslösung auch schnelle Privatleitungsverbindungen bei Unternehmen im End-to-End-Modus implementiert, eine Bandbreitenanpassung von 2 Mbit/s bis 100 Gbit/s nach Bedarf unterstützt und flexible und hochwertige Privatleitungsdienste für verschiedene Unternehmen bereitgestellt werden.

Lösung OptiX Alps-WDM: Netze flexibler machen

Huawei hat überdies die Lösung OptiX Alps-WDM herausgebracht, um auf die ungleichmäßigen Bandbreitenanforderungen von Metro-Netzen und das Bedürfnis nach einem flexibleren Wellenlängen-Ressourcen-Grooming einzugehen. Diese Lösung nutzt die innovative Technologie der Wellenlängen-Ressourcen-Pools. Mit dieser Technologie sind weniger Komponenten auf jedem Metro-Aggregationsknoten erforderlich und die Wellenlängenressourcen können geteilt und flexibel zwischen den angeschlossenen Zugangsringen zusammengefasst werden. Da die Übertragungsressourcen auf diese Weise flexibel zugewiesen werden können, werden die Netzwartungskosten um mehr als 20 % gesenkt. Überdies unterstützt diese Lösung den reibungslosen Übergang von 100G zu 400G.

3D-Mesh-Backbone-Netzlösung 400G OXC: Ultra-Breitband-Backbone-Netze aufbauen

Angesichts der digitalen Welle in verschiedenen Branchen werden die Netze eine Verzehnfachung sowohl der Verbindungsmenge als auch des Datenverkehrsvolumens zu bewältigen haben. Die Betreiber müssen für ihre Netze frühzeitig leistungsstarke Kapazitäten aufbauen, um die neuen Möglichkeiten durch die Digitalisierung der Industrie nutzen zu können. Als Reaktion auf diese Herausforderung hat Huawei die 3D-Mesh-Backbone-Netzlösung mit 400G mit einem ultrabreiten optischen Spektrum auf den Markt gebracht, um die spektrale Effizienz von Glasfasern um 50 % zu verbessern und die Kosten pro Bit um 30 % zu senken. Diese Lösung hilft Betreibern beim Aufbau von Backbone-Netzen mit extrem hoher Bandbreite und hoher Zuverlässigkeit.

Huawei hat auf der HUAWEI CONNECT, die im September dieses Jahres stattfand, eine Reihe von Whitepapers mit dem Titel „Striding Towards the Intelligent World" (dt. Auf dem Weg in die intelligente Welt) herausgebracht, einschließlich eines Whitepapers über das volloptische F5.5G-Netz. Dieses Whitepaper zeigt die künftigen Entwicklungsrichtungen und Technologietrends von F5.5G-Netzen auf. Die wichtigsten innovativen Lösungen von Huawei werden die Weiterentwicklung von F5.5G der Branche weiter fördern. Kim Jin führte aus: „Huawei ist bereit, mit Kunden und Partnern zusammenzuarbeiten, um den Weg für F5.5G zu bereiten und flächendeckend optische Verbindungen und OTN-Standorte aufzubauen, sodass die Branche auf neues Wachstum setzen kann."

In diesem Jahr findet vom 27. bis 28. Oktober in Bangkok, Thailand, das 8. Ultra-Broadband Forum (UBBF) statt, das von der UN Broadband Commission und Huawei gemeinsam veranstaltet wird. Dieses Forum bringt weltweit führende Betreiber, Branchenführer, Regulierungsbehörden, Standardisierungsorganisationen, Branchenallianzen und weitere Akteure zusammen und legt den Schwerpunkt auf das Thema „Stride to Ultra-Broadband 5.5G" (dt. Auf dem Weg zum Ultra-Breitband 5.5G). Es analysiert gründlich die Geschäftsmöglichkeiten, die Ultrabreitbandnetze für die digitale Entwicklung von Privathaushalten und Industriezweige mit sich bringen, und ergründet die Entwicklungsrichtungen für Fortschritt und Innovation der Festnetzbranche für die nächsten 5 bis 10 Jahre.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221028005126/de/

Contacts

Huawei, Rita Peng, +8613120012305, pengqiuyu1@huawei.com