HSV setzt auf gute Heimbilanz gegen Gladbach

Lewis Holtby traf in vier der vergangenen sieben Bundesligaspiele für den Hamburger SV

Hört am Samstag die Bundesliga-Uhr des Hamburger SV auf zu ticken? Gegen Borussia Mönchengladbach greift der HSV (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER) nach dem allerletzten Strohhalm im Kampf um den Klassenerhalt und muss gleichzeitig hoffen, dass Konkurrent VfL Wolfsburg gegen den 1. FC Köln nicht punktet.

Seine drittmeisten Punkte (143) holte der HSV gegen die Gladbacher, die ihre letzten beiden Gastspiele an der Elbe mit je einem Tor Differenz verloren. Mehr als zwei Heimsiege in Folge gegen die Fohlen verbuchten die Hanseaten aber zuletzt vor 26 Jahren.

Beide Teams ließen in ihren Duellen fünf Elfmeter ungenutzt, und der HSV kassierte gegen Gladbach mit zehn seine meisten Platzverweise.

HSV-Hoffnungsträger heißt Holtby

Die Norddeutschen gewannen ihre letzten beiden Saison-Heimspiele mit je einem Treffer von Lewis Holtby. Dennoch schossen sie mit 15 die wenigsten Heimtore aller Klubs.

In der Rückrunde punkteten die Hanseaten drei Mal nach einem Rückstand, wobei Filip Kostic jeweils das 1:1 erzielte.


HSV-Trainer Christian Titz holte in seinen sieben Spielen mehr Punkte (zehn) als seine Vorgänger Markus Gisdol und Bernd Hollerbach zusammen (acht) in 15 Partien.

Die Borussen gewannen mit dem 1:0 in Hannover am 24. Februar nur eins der letzten zehn Gastspiele, in denen sie lediglich fünf Punkte verbuchten. Sie holten aber sieben Zähler aus den letzten drei Runden und verloren mit dem 1:5 in München am 14. April nur eine der letzten sieben Begegnungen.

Gladbachs Trainer Dieter Hecking verlor lediglich eine seiner letzten zwölf Partien gegen den HSV. 

Die Duelle in Zahlen

Heimbilanz: 27 S, 11 U, 11 N – 88:58 Tore
Gesamtbilanz: 39 S, 26 U, 34 N - 153:153 Tore
Letzter Heimsieg: 2:1 am 12.3.17
Letzte Heimniederlage: 0:2 am 2.11.13
Letzte Elfmeter: HSV (15/10): van der Vaart am 26.9.12 (Pfosten) -  Borussia (16/11): Stindl am 15.10.16 (Latte)
Letzter Platzverweis: HSV (10): Cleber am 15.10.16 - Borussia (4): Stranzl am 26.9.12
Aktuelle HSV-Schützen gegen Gladbach: Hunt (3), Salihovic (3), Hahn (2), Schipplock (2), Kostic, Müller, Wood
Borussias Schützen gegen Hamburg: Bobadilla (4), Raffael (4), Johnson (2), Stindl (2), Drmic, Grifo, Hazard, Vestergaard

Die Wettquoten bei Interwetten zu Wolfsburg - Hamburg und allen anderen Bundesligaspielen gibt es hier.