HPS Home Power Solutions startet heute GLS Crowdfunding

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: HPS Home Power Solutions GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung/Finanzierung
03.11.2020 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Pressemitteilung

HPS Home Power Solutions startet heute GLS Crowdfunding

- Finanzierung der Markteinführung des ersten Solar-Wasserstoff-Kraftwerks fürs Eigenheim

- Investition in grünen Wasserstoff mit attraktiver Verzinsung ab 250 €

- Zeichnungsfrist beginnt heute auf der Plattform GLS Crowd


Berlin, 3. November 2020 - HPS Home Power Solutions GmbH (HPS), der Berliner Anbieter von Energielösungen für Ein- und Zweifamilienhäuser, der den Wunsch nach unabhängiger und CO2-freier Energie erfüllt, gibt den heutigen Start ihres Crowdfundings bekannt. Die Zeichnungsfrist über die Plattform GLS Crowd beginnt am heutigen 3. November 2020 um 10:30 Uhr. Privatpersonen können ab sofort über ein Nachrangdarlehen dem Unternehmen Beträge zwischen 250 € und 25.000 € zur Verfügung stellen. Das Nachrangdarlehen wird bei einer Laufzeit von 5 Jahren mit 7 % verzinst, wobei die Tilgung nach 2 Jahren beginnt. Mit dem frischen Kapital plant die Gesellschaft Unternehmensaufbau, Marketing und Vertrieb von picea zu skalieren. picea ist das erste Solar-Wasserstoff-Kraftwerk fürs Eigenheim, mit dem der auf dem Dach erzeugte Strom ganzjährig genutzt werden kann - 100 % unabhängig und CO2-frei. Die Webseite der GLS Crowd mit der Möglichkeit zur Zeichnung finden Sie hier.

HPS plant über das Crowdfunding 4 Mio. € einzuwerben. Das Funding ist ein weiterer Baustein in der Finanzierungsstrategie der HPS, nachdem bereits erst kürzlich eine erfolgreiche 11 Mio. € Finanzierung durch bestehende Gesellschafter gemeldet wurde.

"Jeder kann auch mit geringen Beträgen in die Energiewende investieren. Jedes einzelne picea-System leistet einen erheblichen Beitrag für den Klimaschutz, indem es ca. 3 Tonnen CO2 jährlich einspart. Mit jedem Unterstützer aus der Crowd kommen wir unserem gemeinsamen Ziel näher, eine nachhaltige und CO2-freie Energieversorgung zu gewährleisten," kommentiert Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer der HPS. "Zugleich möchten wir Privatpersonen eine attraktiv verzinste Anlagemöglichkeit im Wachstumsmarkt 'grüner Wasserstoff' bieten, von der sie auch finanziell profitieren können."

"Als GLS Bank treiben wir die Energiewende seit unserer Gründung voran", sagte Dirk Kannacher, Vorstand der GLS Bank. "Mit Hilfe der von uns initiierten Crowdinvesting-Plattform können Interessierte direkt die Umsetzung zukunftsfähiger Ideen finanzieren und an dessen Erfolg teilhaben. Dazu gehört auch unser Partner HPS mit ihren Lösungen zur dezentralen Energieversorgung."

Warnhinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Über die HPS Home Power Solutions GmbH (HPS):

HPS entwickelt und produziert integrierte Systeme zur Speicherung und Nutzung von Sonnenenergie für Ein- und Zweifamilienhäuser. HPS steht für Sicherheit, Unabhängigkeit und Nachhaltigkeit in der dezentralen Stromversorgung. Das erste HPS-System picea ist Energiespeicher, Heizungsunterstützung und Wohnraumbelüftung in einem kompakten Produkt. Auf Basis des eigenen leistungsfähigen Energiemanagements deckt picea den Bedarf eines Einfamilienhauses an elektrischer Energie vollständig ab. Zusätzlich wird die entstandene Abwärme als Heizwärme dem Haus bereitgestellt und reduziert so die Heizkosten. Im Vergleich zu marktgängigen Batterien bietet picea hundertfach mehr Speicherkapazität bei doppelt so viel Leistung. picea ist energieeffizient und liefert zu jeder Jahreszeit Energie. Damit ist picea die erste wirkliche Option für eine vollständige Netzunabhängigkeit. Die an sonnenreichen Tagen mit einer Photovoltaikanlage produzierte Energie kann entweder sofort verwendet werden oder sie wird in Wasserstoff umgewandelt und gespeichert. Diese Energie ist dann in der sonnenarmen Winterzeit wieder abrufbar. Die Brennstoffzelle von picea verwandelt die in Wasserstoff gespeicherte Energie bei Bedarf wieder in elektrische Energie und Wärme. HPS hat seinen Sitz in Berlin. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.homepowersolutions.de

Über die GLS Crowdfunding GmbH (Betreiberin der Plattform GLS Crowd):

Die Plattform GLS Crowd wurde 2017 von der GLS Bank initiiert. Heute ist sie eine der bedeutendsten Plattformen für nachhaltige Crowdinvestments in Deutschland. Sie wird auf Basis eines Kooperationsvertrags von der GLS Crowdfunding GmbH betrieben, die von der GLS Bank gesellschaftsrechtlich unabhängig ist. Die GLS Crowd verbindet Menschen, die mit ihrem Geld nachhaltige Projekte verwirklichen wollen, mit Unternehmer*innen und deren zukunftsweisenden Ideen. Anleger*innen können über die GLS Crowd Beträge zwischen 250 Euro bis 25.000 Euro in eine Vielfalt von Projekten und Wachstumsunternehmen investieren. Diese werden nach den Kriterien der Anlage- und Finanzierungsgrundsätze der GLS Bank ausgewählt.

Über die GLS Bank:
Bei der GLS Bank ist Geld für die Menschen da. Sie finanziert nur sozial-ökologische Unternehmen und macht ihre Geschäfte umfassend transparent. Dabei bietet die Bank alle Leistungen einer modernen Bank: Girokonten, nachhaltige Fonds, Vorsorge und vieles mehr. Die GLS Bank hat ihren Sitz in Bochum und Standorte in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Freiburg, München und Stuttgart.

Kontakt HPS Home Power Solutions GmbH:
Zeyad Abul-Ella, Geschäftsführer
Tel.: +49 30 235914 100
E-Mail: zeyad.abul-ella@homepowersolutions.de

Kontakt Medienanfragen:
MC Services AG
Julia Hofmann / Andreas Riedel
Tel.: +49 89 210 228-0
Email: homepowersolutions@mc-services.eu


03.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this