Howard Carpendale und seine Donnice haben heimlich geheiratet

redaktion@spot-on-news.de (ili/spot)
Sänger Howard Carpendale und seine langjährige Partnerin Donnice Pierce haben sich still und heimlich in Starnberg das Jawort gegeben. Darum haben sie so lange gewartet.

Nach 34 gemeinsamen Jahren haben der in Südafrika geborene Schlagerstar Howard Carpendale (72, "Ti Amo") und seine Partnerin, die US-Amerikanerin Donnice Pierce (62), am 12. März heimlich im oberbayerischen Starnberg geheiratet. Das meldet das Magazin "Bunte".

Wie die dazugehörigen Fotos zeigen, trug sie zu diesem feierlichen Anlass ein cremefarbenes, knielanges Blusenkleid und darüber eine knöchellange zarte Strickjacke in der gleichen Farbe. Peeptoe-Stiefeletten rundeten den Look der Braut ab. Er heiratete in einem blauen Anzug und farblich passenden Sneakern. Laut Heiratsurkunde heißen beide jetzt Carpendale.

Mit dabei waren sein Sohn Wayne Carpendale (41) und dessen hochschwangere Ehefrau (seit 2013) Annemarie Carpendale (40). Die beiden waren auch die Trauzeugen. Gefeiert wurde anschließend im kleinen Kreis im Schlossgut Oberambach. Beim Mittagessen zugegen war auch Carpendales erste Ehefrau (1976-1984) und Waynes Mutter, Claudia Carpendale. Cass Carpendale (29), der Sohn von Howard und Donnice, gratulierte telefonisch aus den USA.

Alkohol, "das Teufelszeug"

Im Interview mit dem Magazin erklärte der Sänger dann noch, warum die beiden solange mit der Hochzeit gewartet haben: "Es gab mehrere Gründe. Ich sagte schon immer aus Jux zu ihr, wenn ich 70 bin, denken wir übers Heiraten nach."

Doch dann nennt er einen wesentlich ernsteren Grund: "Donnice war alkoholkrank. Wir haben den Kampf gegen dieses Teufelszeug zusammen gewonnen, aber es hat verdammt lange gedauert. Durch dieses Gift haben wir die dunkelsten Momente im Leben kennengelernt. Aber seit zwei Jahren ist es vorbei. Seitdem reden wir wieder ernsthaft übers Heiraten", sagte Howard Carpendale und fügte hinzu: "Donnice freut sich wahnsinnig, nun Mrs. Carpendale zu sein."

Es läuft also bei Howard Carpendale, was er auch bestätigte: "Ich habe meine große Liebe geheiratet und werde bald zum ersten Mal Großvater. Mein Leben läuft rund. Gerade fühle ich mich in meiner Haut wohler als je zuvor." Er freue sich riesig auf das Baby. "Aber ich will nicht, dass es Opa zu mir sagt, sondern Howy", verrät der Entertainer, der in diesem Jahr sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feiert.

Foto(s): imago/Spöttel Picture