Horus AG: Absage der für den 04. November 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

·Lesedauer: 1 Min.

DGAP-News: Horus AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
29.10.2020 / 16:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Horus AG: Absage der für den 04. November 2020 einberufenen ordentlichen Hauptversammlung

Die mit Veröffentlichung im Bundesanzeiger vom 29. September 2020 für Mittwoch, den 04. November 2020, 12.00 Uhr, einberufene ordentliche Hauptversammlung der Horus AG, Köln, muss als Folge der jüngst beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie abgesagt werden.

Die im Bundesanzeiger am 29. September 2020 bekannt gemachte Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung ist damit gegenstandslos. Ein neuer Termin für die ordentliche Hauptversammlung steht noch nicht fest.

Köln, den 29.10.2020

Der Vorstand

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Johannes Blome-Drees
Vorstand der Horus AG,
Lütticher Straße 8a, 50674 Köln

Tel. (02 21) 2 40 34 96
Fax (0 32 12) 4 15 19 43
E-Mail: mail@horus-ag.de
Internet: www.horus-ag.de


29.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Horus AG

Lütticher Straße 8a

50674 Köln

Deutschland

Telefon:

0221 / 2403496

Fax:

03212/ 4151943

E-Mail:

mail@horus-ag.de

Internet:

www.horus-ag.de

ISIN:

DE0005204127

WKN:

520412

Börsen:

Freiverkehr in München, Stuttgart

EQS News ID:

1144090


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this