Horst Seehofer will mit "voller Härte" gegen Antisemitismus vorgehen

Bundesinnenminister Horst Seehofer kündigte ein härteres Vorgehen bei Attacken gegen jüdische Einrichtungen an. Juden dürfen hierzulande "nie wieder in Angst leben", erklärte er.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.