Hormel Foods-Aktie & die Dividende: Schon zündet ein Teil meiner Investitionsthese!

·Lesedauer: 2 Min.
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien
Dividende Aktie Dividendenrendite Dividendenwachstum Dividendeneinnahmen Dividendenaktien

Die Aktie von Hormel Foods (WKN: 850875) ist ein Name, der klassisch in mein Besser-als-nix-Depot passt. Zugegebenermaßen ist die Dividende hier alles andere als hoch. Gemessen an den derzeitigen Aktienkursen winkt eine Ausschüttungsrendite von ca. 2,3 %. Trotzdem: Das reicht mir, um langfristig solide Rendite einzufahren.

Wobei das eigentlich nur ein erster Basisteil meiner Investitionsthese ist. Hormel Foods kann trotz einer bemerkenswerten Historie schließlich bedeutend mehr. Blicken wir jetzt auf die Dividende des US-amerikanischen Lebensmittelkonzerns. Hier hat es schließlich etwas gegeben, das auch Teil meiner Investitionsthese ist: ein solides Dividendenwachstum.

Hormel Foods & die Dividende: Erhöhung um 6 %!

Wie Hormel Foods jetzt noch im November verkündet hat, erhöht der US-amerikanische Lebensmittelkonzern die eigene Dividende. Statt wie zuvor weiterhin 0,245 US-Dollar je Aktie an die Investoren auszuzahlen, gibt es jetzt 1,5 Cent mehr je Quartal. Das wiederum entspricht einer Dividendenerhöhung von 6 %, wie es in der Unternehmensmitteilung weiter heißt.

Damit schüttet Hormel Foods nicht nur die 374. Dividende in Folge aus. Nein, sondern kann gleichzeitig auch das 56. Jahr mit einer Dividendenerhöhung feiern. Weiterhin gilt daher, dass die Aktie des US-Konzerns ein echter Dividendenkönig ist und auch bleibt. Qualität ist daher gewiss auch ein solider Part, warum die Aktie einen Platz in meinem Besser-als-nix-Depot gefunden hat.

Aber auch die Qualität der Dividendenerhöhung stimmt. Mit den jetzt 6 %, die es mehr für die Investoren gibt, folgt das Management dem bisher eingeschlagenen Kurs. Auch im vorherigen Jahr kam die Aktie auf eine Steigerung von ca. 5 %, davor von sogar fast 11 %. Ein solides Dividendenwachstum ist daher der Begleiter dieses Dividendenkönigs.

Warum ist Dividendenwachstum so wichtig? Ganz einfach: Wenn es die Folge eines operativen Wachstums ist, dürfte die Aktie im Laufe der Jahre ständig neu bewertet werden. Moderates Wachstum und Dividendenwachstum gepaart mit anderen Qualitäten für Einkommensinvestoren sind jedenfalls eine Premium-Bewertung wert. Zudem kann die Dividende von Hormel Foods damit einen soliden Inflationsausgleich durch das Wachstum kreieren. Eine interessante Perspektive.

Genau zur richtigen Zeit

Das Management von Hormel Foods erhöhte jetzt im vierten Quartal die Dividende. Damit folgen die Verantwortlichen ebenfalls dem vorher eingeschlagenen Muster bei den Erhöhungen. Auch das ist für mich ein Zeichen der Qualität, wenn man stets zur gleichen Zeit die Dividende erhöht und Dividendenjäger nicht Rätsel raten müssen, wann wohl die Erhöhung erfolgt.

Auch das ist Teil meiner Investitionsthese. Dieser Dividendenkönig ist und bleibt daher besser als nix für mich. Selbst wenn die Dividendenrendite derzeit vergleichsweise niedrig sein sollte, das moderate Wachstum könnte über viele Jahre hinweg ein Kurskatalysator sein. Darauf setze ich jedenfalls.

Der Artikel Hormel Foods-Aktie & die Dividende: Schon zündet ein Teil meiner Investitionsthese! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Hormel Foods. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.