Hopser im Schnee: Pogba kontert Shitstorm

Dass das Skifahren für einen Profifußballer nicht immer die beste Idee ist, musste kürzlich erst Manuel Neuer erfahren.

Der Bayern-Keeper wagte sich nach der verkorksten WM auf seine Tourenski und zog sich prompt einen Unterschenkelbruch zu.

Doch während Neuer seine Freizeitaktivitäten (eigentlich) fernab der Öffentlichkeit durchführen wollte, lässt Paul Pogba seine Follower bei Instagram derzeit an seinem Winterurlaub teilnehmen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Serie A)

Der Juventus-Star, der sich von seiner Oberschenkelverletzung auskuriert, postet regelmäßig Fotos aus dem Schnee - und kassiert ebenso regelmäßig Shitstorms aufgebrachter Juve-Fans.

Ärger auf Instagram: „Geh trainieren, Bruder“

„Ich liebe dich, aber wie willst du dich von Verletzungen erholen, wenn du Skifahren gehst?“ und „geh trainieren, Bruder, deine Zeit läuft ab“, lauteten noch zwei der harmlosen Kommentare. Er sei ein guter Influencer, aber kein guter Fußballer, schrieb ein anderer.

Die meisten User kamen ohne Beschimpfungen nicht aus. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Serie A)

Warum viele Anhänger so wütend sind: Der 29-Jährige, der im Sommer von Manchester United zurück ins Piemont wechselte, spielte wegen diverser Verletzungen in dieser Saison noch keine einzige Minute für Juventus.

Pogbas Reaktion auf die Schmähungen ließ nicht lange auf sich warten: Auf Instagram postete der Franzose am Donnerstag ein Video, das ihn beim (angedeuteten) Skifahren zeigt.

Mit Skibrille und Mütze, aber ohne Skier unter den Füßen macht der 29-Jährige kleine Hopser im Schnee - und verspottet damit offenbar diejenigen, die ihn für seinen Skiurlaub kritisieren. (DATEN: Die Tabelle der Serie A)

Ob sich Pogba tatsächlich auf die Bretter wagte, ist indes nicht überliefert.