HomeToGo aktualisiert die Prognose für das Gesamtjahr 2021

·Lesedauer: 4 Min.

HomeToGo SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung
HomeToGo aktualisiert die Prognose für das Gesamtjahr 2021

10.11.2021 / 21:57 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HomeToGo aktualisiert die Prognose für das Gesamtjahr 2021

Luxemburg, 10. November 2021
- HomeToGo SE (Frankfurter Wertpapierbörse: HTG) gibt bekannt, dass die Gesellschaft die Prognose für ihren konsolidierten Umsatz für das Gesamtjahr 2021 von EUR 80 Millionen auf ungefähr EUR 85-90 Millionen angehoben hat. Die Steigerung spiegelt insbesondere einen stärkeren Start in das vierte Quartal 2021 und ein höheres Wachstum des Onsite-Geschäfts der Gesellschaft als erwartet wider.

In Abhängigkeit der Entwicklung von HomeToGos Buchungen im November und Dezember 2021, die insbesondere durch die Weiterentwicklung der COVID-19-Pandemie beeinflusst werden können, wird der Bruttobuchungswert (GBV) für das Gesamtjahr 2021 wahrscheinlich unterhalb der bisherigen Prognose von EUR 1,6 Milliarden, aber immer noch deutlich über dem Vorjahreswert von EUR 1,25 Milliarden liegen. Im Gegensatz dazu und insbesondere vorbehaltlich der Buchungstrends in den europäischen und nordamerikanischen Märkten der Gesellschaft im Rest des Jahres 2021, wird HomeToGos Take Rate wahrscheinlich über der bisherigen Prognose von 7,2% liegen.

Hinsichtlich der alternativen Leistungskennzahlen Bruttobuchungswert und Take Rate verweist die Gesellschaft auf die diesbezüglichen Definitionen in ihrem Börsenprospekt, der auf der IR-Webseite der Gesellschaft veröffentlicht ist.

Kontakt:

Nitesh Khirwal
Investor Relations
Tel.: +49 157 501 63731
E-Mail: IR@hometogo.com

Forward-Looking Statements

Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine Fakten darstellen und durch Wörter wie "plant", "zielt", "glaubt", "erwartet", "antizipiert", "beabsichtigt", "schätzt", "wird", "kann", "setzt sich fort", "sollte" und ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet sein können. Diese in die Zukunft gerichteten Aussagen spiegeln die Überzeugungen, Absichten und gegenwärtigen Ziele/Ansichten der Gesellschaft zu dem Zeitpunkt wider, zu dem die Aussagen getätigt wurden, unter anderem in Bezug auf die Ertragslage, Finanzlage, Liquidität, Aussichten, Wachstum und Strategien der Gesellschaft oder der Gruppe. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Aussagen über: Zielvorgaben, Ziele, Strategien, Aussichten und Wachstumsaussichten; zukünftige Pläne, Ereignisse oder Leistungen und Potenziale für zukünftiges Wachstum; Vermietungspotenziale; wirtschaftliche Aussichten und Branchentrends; Entwicklungen der Märkte der Gesellschaft oder der Gruppe; die Auswirkungen von regulatorischen Initiativen; und die Stärke der Wettbewerber der Gesellschaft oder einer anderen Gruppengesellschaft. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten Risiken und Ungewissheiten, da sie sich auf Ereignisse beziehen und von Umständen abhängen, die in der Zukunft eintreten können oder auch nicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen dieser Mitteilung beruhen auf verschiedenen Annahmen, von denen viele wiederum auf eigenen Annahmen beruhen, einschließlich der Prüfung historischer operativer Trends durch das Management, auf Daten, die in den Gesellschaftsaufzeichnungen (sowie anderer Mitglieder der Gruppe) enthalten sind, sowie auf anderen Daten, die von Dritten zur Verfügung gestellt werden. Obwohl die Gesellschaft der Ansicht ist, dass diese Annahmen zum Zeitpunkt ihrer Aufstellung angemessen waren, unterliegen diese Annahmen naturgemäß erheblichen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Eventualitäten und anderen wichtigen Faktoren, die schwer oder gar nicht vorhersehbar sind und außerhalb der Kontrolle der Gesellschaft liegen.

Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantie für zukünftige Leistungen und Risiken, Ungewissheiten, Eventualitäten und andere wichtige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie Betriebsergebnisse, Finanzlage und Liquidität der Gesellschaft und anderer Mitglieder der Gruppe oder der Branche wesentlich von den Ergebnissen abweichen, die in den Informationen durch zukunftsgerichtete Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Es kann keine Zusicherung gegeben werden, dass die zukunftsgerichteten Aussagen eintreten werden. Die zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Mitteilung. Die Gesellschaft lehnt ausdrücklich jegliche Verpflichtung ab, Aktualisierungen oder Überarbeitungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen, um Änderungen der diesbezüglichen Erwartungen der Gesellschaft oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen oder Umständen, auf denen die zukunftsgerichteten Aussagen basieren, widerzuspiegeln. Es wird keine Zusicherung oder Garantie dafür abgegeben, dass eine dieser zukunftsgerichteten Aussagen oder Prognosen eintreten wird oder dass ein prognostiziertes Ergebnis erreicht werden wird. Die zukunftsgerichteten Aussagen sollte kein unangemessener Einfluss gewährt werden und es sollte nicht auf sie vertraut werden.

10.11.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

HomeToGo SE

9 rue de Bitbourg

L-1273 Luxemburg

Luxemburg

E-Mail:

ir@hometogo.com

Internet:

ir.hometogo.de

ISIN:

LU2290523658, LU2290524383

WKN:

A2QM3K , A3GPQR

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Börse Luxemburg

EQS News ID:

1248115


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.