1 / 10

1. Stilmix

Heutzutage werden Deckenbalken gerne freigelegt, um damit einen spannenden Stilbruch zu erzielen. Der rustikale, derbe Look der Balken steht dann in einem reizenden Kontrast zur supermodernen Einrichtung, wie unser Bild sehr schön zeigt. Klare Linien, glatte Oberflächen, moderne Materialien, Hightech-Geräte und kühle Farben werden dem natürlichen, kernigen Stil des Holzkonstrukts entgegengesetzt, was der Raumwirkung Spannung und Lebendigkeit verleiht. Ob man die Balken an der Decke streichen oder unbehandelt lassen möchte, bleibt dabei ganz dem persönlichen Geschmack überlassen.

Credits: homify / Lidera domÉstica

Holzbalken an der Decke: 10 sensationelle Ideen

Freiliegende Holzbalken an der Decke sind seit einigen Jahren aus dem modernen Interior Design nicht mehr wegzudenken und finden längst nicht mehr nur in alten Bauernhäusern und umgebauten Ställen oder Fabrikhallen ihren Platz. Auch in „ganz normalen“ Wohnungen kann man den angesagten Look problemlos umsetzen und auf unterschiedlichste Art und Weise interpretieren. Von traditionell rustikal über industrielle und Landhaus-Einrichtungen bis hin zum Stilbruch im modernen Ambiente oder zur durch und durch minimalistisch gestalteten Variante ist alles möglich, was gefällt. Genauso kann man Decken mit Holzbalken streichen, weißen oder abschleifen, um die gewünschte Optik zu erzielen. Wir haben euch ein Ideenbuch mit einer geballten Ladung Inspiration zum Thema zusammengestellt. Viel Vergnügen!