Holmes Investment Properties Plc stellt Fachmann aus dem Freizeitsektor ein, um die Eröffnung der Freizeitzentren zu beschleunigen

Holmes Investment Properties PLC / Schlagwort(e): Vertrag

21.08.2017 / 17:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Holmes Investment Properties Plc stellt Fachmann aus dem Freizeitsektor ein, um die Eröffnung der Freizeitzentren zu beschleunigen

Holmes Investment Properties Plc (HIP) hat Herrn Grant Wright, einen erfahrenen Fachmann im britischen Freizeitsektor, engagiert, um die geschäftlichen Aktivitäten im Freizeitbereich weiter voranzutreiben. Da HIP jetzt über drei Freizeitpartner verfügt und mit einem weiteren Partner in Verhandlungen steht, ist es notwendig, die obere Managementebene zu stärken und zu verbreitern, um die zusätzliche Arbeitsbelastung zu bewältigen. Bei den drei bisherigen Partnern im Freizeitsektor handelt es sich um die Abenteuerparks nach dem Konzept von Herrn David Lloyd, einem bekannten Trampolinbetreiber und Go-Kart-Partner, für den HIP Land beschaffen und erwerben wird, um Sport- und Freizeitzentren im Namen ihrer Partner zu bauen. Herr Wright verfügt über fünfundzwanzig Jahre Erfahrung mit Sport- und aktiven Freizeitaktivitäten, wobei er sowohl Besitzer als auch Betreiber solcher Zentren im Vereinigten Königreich und in Europa war. Dies schließt die Arbeit als Operations Director für David Lloyd Leisure ein, wo er für den Betrieb von fast 100 Freizeitzentren verantwortlich war. Zuletzt war er als Chief Executive von World of Golf im Vereinigten Königreich tätig.

Herr Wright kommentierte: "Ich denke, dass ich in der Lage sein werde, Holmes Investment Properties beim erfolgreichen Abschluss ihres Vorhabens tatkräftig zu unterstützen. Mein Hauptschwerpunkt wird darauf liegen, den Entwurf, den Bau und das Rollout jedes Zentrums zu überwachen, um auf der Grundlage meiner Erfahrung als Führungskraft in der Branche eine angemessene Wirtschaftlichkeit und eine schnelle Umsetzung zu gewährleisten. Daneben werde ich mich auch darauf konzentrieren, die Anzahl der Partner, für die HIP Freizeitzentren und -einrichtungen bauen und entwickeln kann, zu erhöhen."

Martin Helme, CEO von Holmes Investment Properties, ergänzte: "Wir freuen uns sehr, dass wir Grant für unser Team gewinnen konnten. Dies ist eine wichtige Bestätigung für HIP, da er ein vielgefragter Mann ist. Er kennt sich in der Branche hervorragend aus und ist bestens vernetzt. Es ist geplant, eine Reihe von anderen Betreibern, die gute Erfahrungen mit ihm gemacht haben, hinsichtlich einer Zusammenarbeit mit HIP zu kontaktieren. Dem Endziel von HIP, 100 Zentren in ganz Europa zu besitzen, jeweils mit einem erfahrenen und soliden Betreiber als langfristigen Pächter, der zuverlässige Mieteinkünfte, unterstützt durch den erwarteten Kapitalzuwachs, bietet, kommt HIP mit dieser Entwicklung wieder einen Schritt näher."

Kontaktpersonen:

Martin Helme, Chief Executive Officer
+44 (0)7779 601541 oder +44 (0)203 709 7120
Martin@hip-prop.co.uk

Murray Harkin, The Lyndon Agency
+44 (0)77852 54639
Murray@thelyndonagency.com


21.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Holmes Investment Properties PLC
53 Davies Street
W1K 5JH London
Großbritannien
Telefon: + 44 203 709 7120
E-Mail: david@hip-prop.co.uk
Internet: www.hip-prop.co.uk
ISIN: GB00B61DTR94
WKN: A1H654
Börsen: Freiverkehr in Berlin


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this