Hollywoodstar Will Smith macht zwei Kids eine große Freude

Will Smith hat zwei „Jungunternehmer“ durch eine kleine Geste glücklich gemacht. (Bild: Getty Images)

Mit dieser Geste hat Will Smith zwei kleinen Jungs den Tag versüßt: Der „Suicide Squad“-Star traf auf zwei junge Limonaden-Hersteller und war von ihrer Geschäftsidee so begeistert, dass er sein Treffen mit den Kindern mit seinen knapp 14 Millionen Instagram-Followern teilte.

Einen besseren PR-Coup kann sich eine kleine Ich-AG nicht vorstellen: Der weltweit bekannte Schauspieler Will Smith stellt in einem kurzen Video die Jungs Anthony und Ja’Den vor. Die zwei Brüder verdienen sich in Savannah, im US-Bundesstaat Georgia, neben der Schule mit ihrer eigenen Limonade ein bisschen Taschengeld.

In seinem Instagram-Video stellt Smith die zwei Brüder vor, die in dunklen Blazern und Print-Shirts auf denen „Kidpreneurs are the Future“ (dt.: „Kinder“-Unternehmer sind die Zukunft) steht, richtig adrett aussehen. Dann lässt er sich die Zutaten des Produkts von ihnen ganz genau erklären, hält das Limonadenglas in die Kamera und filmt sich dabei, wie er begeistert die Limonade trinkt. Sein Fazit: „Mmmhyeah“. Diese Limo schmeckt! Der siebenjährige Ja’Den kann sein Glück gar nicht fassen – Will Smith trinkt seine Limo – und vollzieht einen kleinen Freudentanz.


„Diese zwei Kidpreneurs (so steht es auf ihren Shirts) haben mich hier draußen vor der Savannah-Hitze gerettet! Dieses Rezept ist Magie. Danke @brownboyslemonade“

Das Limonaden-Geschäft ging 2013 an den Start, als Anthony Anderson, damals erst sieben Jahre alt, für die Ferien ein neues „Nintendo DS“-Videospiel haben wollte. Seine Eltern erklärten ihm, er würde es nur dann bekommen, wenn er die Hälfte des Geldes selbst verdienen würde. In dem Alter blieb Anthony wohl nicht viel übrig, also verkaufte er selbstgemachte Limonade vor dem Haus seiner Eltern. Eine typische Methode für Kinder, um in den USA etwas zusätzliches Taschengeld zu verdienen.


„Es war absolut erstaunlich, alle anderen Kinder-Unternehmer gestern bei der ‚Next Generations Opportunity’-Expo treffen zu können. Wir können kaum erwarten, es wieder zu tun!“

Vier Jahre später ist der heute Zehnjährige mit seinem kleinen Bruder Ja’Den groß im Geschäft, ihre Limo verkaufen sie unter dem Namen „Brown Boys Lemonade“. Die Jungs beweisen dabei echtes Geschäftstalent, gehen auf Gründer-Expos und tingeln in ihrer Heimatstadt Atlanta von einer TV-Show zur nächsten, um Werbung für ihre leckere Limonade zu machen.


„Zukünftige Milliardäre und Limonaden-Könige.“

Dass Will Smith neben seinen Dreharbeiten zum neuen Actionfilm „Gemini Man“ in Savannah Zeit für die zwei Unternehmer finden konnte, hat den Kindern eine Riesenfreude bereitet. Dass er seinen knapp 14 Millionen Followern auf Instagram von ihrer leckeren Limonade erzählte und sogar ihr Instagram-Profil verlinkt hat, wird den zwei Jungs hoffentlich viele neue Kunden einbringen.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Merken

Merken