Werbung

Hofdame besteht auf ihrem Schoßhund - Bauer schickt sie umgehend nach Hause

Der 60-jährige Karl-Heinz will keine Tiere im Haus. (Bild: RTL)
Der 60-jährige Karl-Heinz will keine Tiere im Haus. (Bild: RTL)

Olivenbauer Karl-Heinz begrüßt Hofdame Bettina in Italien. Doch schon am ersten gemeinsamen Abend kommt es zum Showdown auf dem Sofa: Die Sekretärin sagt, es gebe sie nur im Doppelpack mit ihrem kleinen Hund. Für den Bauern ein No-Go: "Tiere im Haus sind bei mir nicht so gern gesehen."

Sekretärin Bettina ist von der malerischen Landschaft und dem weitläufigen Gut ihres Gastgebers bei "Bauer sucht Frau International" begeistert. Nachdem sie sein selbst gebackenes Roggenbrot gegessen haben, will Karl-Heinz sehen, ob Bettina sich mit der Arbeit im Olivenhain anfreunden kann. Mit einer Gartenschere bewaffnet soll sie überschüssige Zweige der Olivenbäume wegschneiden: "Das kriege ich hin", sagt die Hofdame lachend. Karl-Heinz, dem seit einem Unfall der Unterschenkel fehlt, kann die Arbeit derzeit nicht allein mache. Seine Prothese muss noch angepasst werden."Bettina im Olivenbaum hat sich angestrengt. Das hat mir sehr gefallen", schwärmt er.

Nachdem der erste Tag harmonisch gelaufen ist, möchte Bettina noch etwas Wichtiges mit dem Bauern besprechen. "Ich habe noch was auf dem Herzen", beginnt sie das Gespräch. Dabei holt ihr Handy hervor und zeigt dem Bauern ein Foto ihres kleinen Hundes Willy. "Das ist ein kleiner Willy, mein süßer Hund. Wenn ich zu dir kommen sollte, dann gibt es mich nur im Doppelpack, nur mit Willy", erklärt die Sekretärin.

Olivenbauer Karl-Heinz mag Bettina. Wäre da nur nicht ihr Hund.  (Bild: RTL)
Olivenbauer Karl-Heinz mag Bettina. Wäre da nur nicht ihr Hund. (Bild: RTL)

"Tiere im Haus sind nicht so gern gesehen bei mir"

Die freundliche Miene des Bauern weicht großer Skepsis: "Der würde mit hier rein und auf dem Sofa sitzen?", fragt er argwöhnisch zurück. Die 60-Jährige bejaht und erklärt: "Ja, guck dir den an. Das ist ein kleines Wollknäuel, ein russisches Schoßhündchen. Der ist nicht für ein Leben draußen gemacht." Als Bettina andeutet, dass ihr Hund womöglich bei Karl-Heinz auf dem Sofa liegen könne, schüttelt der den Kopf: "Nee, bei mir ganz bestimmt nicht!"

Für Karl-Heinz ist ein Hund im Haus alles andere als eine angenehme Vorstellung, wie er seiner Hofdame unmissverständlich erklärt: "Tiere im Haus sind nicht so gern gesehen bei mir", sagt er, "ich kann das auch nicht haben, wenn die auf dem Sofa sind, mit im Bett liegen schon gar nicht", stellt er klar. Bettina macht ihre Haltung ebenfalls klar: "Der gehört eben zu mir", verteidigt sie ihren Willy, "und der ist gewöhnt, drinnen zu sein. Das ist ein richtiges Haustier. Das ist einfach so!"

Bettina zeigt dem Bauern ein Foto ihres geliebten Hundes. (Bild: RTL)
Bettina zeigt dem Bauern ein Foto ihres geliebten Hundes. (Bild: RTL)

"Bauer sucht Frau International": Hofdame reagiert enttäuscht

Der Bauer hat genug gehört. Ohne weitere Diskussion hat er seinen Entschluss gefällt: Bettina ist raus als potenzielle Partnerin - des Hundes wegen: "Das ist natürlich sau-schade, weil ich finde dich ja sehr schön und nett, aber das würde bei mir nicht passen", erklärt er kategorisch. Bettina muss sich danach erst mal sortieren. Mit dieser offenen Ablehnung ihrem geliebten Hund gegenüber hat sie nicht gerechnet. "Karl-Heinz' Reaktion hat mich enttäuscht. Wenn er mich als Mensch sehr interessant gefunden hat, dass er das von einem Hund abhängig macht", wundert sie sich.

Nach nur einem Tag ist das Kennenlernen also abrupt beendet - und das alles wegen Hund Willy. Bettina will nun auch nicht länger als nötig bei dem Olivenbauern bleiben. Sie lässt sich ein Taxi bestellen, drückt den Bauern noch mal zum Abschied und ist weg. Bereut Karl-Heinz seine Entscheidung womöglich schon? Mitnichten! Der Bauer ist sich keiner Schuld bewusst, hat in seinen Augen nur konsequent gehandelt: "Eine Dreierbeziehung mit Willy? Das klappt nicht", findet er. Der 60-Jährige hat zudem noch ein Ass im Ärmel: Hofdame Claudia, die er ebenfalls ausgewählt hatte, kann nun früher kommen. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Hofdame nicht auch einen Schoßhund hat.

Inka Bause moderiert "Bauer sucht Frau International" bei RTL. (Bild: RTL/ Willem Very)
Inka Bause moderiert "Bauer sucht Frau International" bei RTL. (Bild: RTL/ Willem Very)