Hochwasser in Deutschland: Lage entspannt sich

In den Hochwassergebieten im Süden Niedersachsens und im Harz entspannt sich die Lage allmählich. In der Nacht hatte der Regen in Hildesheim und Goslar nachgelassen. Der Pegel der Innerste in Hildesheim ist nach wie vor sehr hoch, die Ufer mit Sandsäcken gesichert. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Martin Stenz von der Hildesheimer Feuerwehr sagte: “Unsere Einsatzkräfte in der Stadt sind ziemlich aufgebraucht, wir haben jetzt die letzten 48 Stunden durchgearbeite, mit Unterbrechung von kurzen Pausen, und wir sind mittlerweile dazu übergegangen, Einsatzkräfte aus dem ganzen Land Niedersachsen hierher zu holen.”

In Goslar laufen indes die Aufräumarbeiten. Gestern war hier zeitweise der Katastrophenalarm ausgerufen worden. Inzwischen ist es wieder ruhiger. Auch andere Städte sind vom Hochwasser betroffen. Das Tief Alfred hatte in vielen Teilen Deutschlands für schwere Regenfälle und teilweise für Hochwasser gesorgt.

Mehr Infos

Hochwasserzentrale