Hochhausbrand in Osaka: Mindestens 27 Todesopfer befürchtet

Bei einem Feuer in einem Bürogebäude sind am Freitag in der japanischen Metropole Osaka mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Einsatzkräfte diagnostizierten einen Herz- und Atemstillstand. Der offizielle Tod muss noch bestätigt werden. Die Polizei ermittelt in Richtung Brandstiftung.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.