Wie hoch könnte Bitcoin im Jahr 2021 steigen?

·Lesedauer: 3 Min.
Kryptowährung Bitcoin

Bitcoin hat einen wilden Lauf im Jahr 2021 gehabt. Der Wert der Kryptowährung schaffte es, sich in weniger als vier Monaten zu verdoppeln, bevor er einen großen Teil seiner Gewinne wieder abgab. Bei all den Höhen und Tiefen könnten sich Investoren, die an der volatilen Anlageklasse interessiert sind, fragen, wie hoch Bitcoin im Jahr 2021 steigen könnte.

Nach einem mehrmonatigen Aufschwung erlebte die beliebteste Kryptowährung der Welt im April und Mai eine Verkaufswelle. Der Ausverkauf konnte auf verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, darunter Tweets von Elon Musk, dem prominentesten Befürworter von Bitcoin, und das mögliche harte Durchgreifen gegen Kryptowährungen, das die chinesischen Behörden andeuteten.

Bitcoins jüngster Anstieg

Nachdem Bitcoin am 8. Juni 2021 einen Tiefstand von 35.000 US-Dollar erreicht hatte, begann er sich zu erholen. Die Kryptowährung überschritt am 14. Juni 2021 erneut die 40.000-Dollar-Marke, als Musk am 13. Juni in einem Tweet seine Unterstützung für die Kryptowährung bekräftigte. Elon Musk sagte, dass Tesla die Bitcoin-Zahlungen wieder aufnehmen wird, vorausgesetzt, dass das Mining der Kryptowährung grüner wird.

Bitcoin macht in letzter Zeit einen weiteren Rückgang durch. Die Kryptowährung ist bei Redaktionsschluss am 18. Juni 2021 37.670 US-Dollar wert, und bisher sind die Gründe für diesen Rückgang unklar.

Wie hoch könnten die Bitcoin-Preise in diesem Jahr noch steigen?

Die unerklärliche Volatilität in der Kryptowährungen macht es für jeden schwierig, vorherzusagen, wie hoch Bitcoin im Jahr 2021 steigen könnte. Während viele Krypto-Bullen davon überzeugt sind, dass er die sagenumwobene 100.000-Dollar-Marke erreichen könnte, gibt es mehrere Gründe, warum er seinen Abwärtstrend fortsetzen könnte.

Die Sorgen, die man sich über behördliche Eingriffe und den Energieverbrauch von Mining-Betrieben macht, sprechen nicht dafür, dass Bitcoin in absehbarer Zeit die 100.000-Dollar-Marke erreichen wird. Der Tweet von Elon Musk bezüglich Teslas Kehrtwende, Bitcoin-Zahlungen zu akzeptieren, ist an einen besseren Energieverbrauch gebunden. Er erklärte, dass das Unternehmen mit Bitcoin-Transaktionen beginnen wird, wenn es eine Bestätigung für eine vernünftige saubere Energienutzung durch Miningunternehmen mit einem positiven Zukunftstrend gibt.

Im Moment sieht es so aus, als ob Bitcoin bei etwa 37.000 US-Dollar bleiben könnte, und seine Volatilität könnte ihn um ein paar tausend US-Dollar nach oben oder unten schicken.

Foolisches Fazit

HIVE Blockchain Technologies (WKN:A2DYRG) könnte sich als eine bessere Alternative präsentieren, um sich in Kryptowährungen zu engagieren, als Bitcoin zu kaufen. Das Unternehmen, das Kryptowährungen schürft, ist eines der besten in der Branche und arbeitet in einigen der kältesten Regionen, um die Kosten für den Energieverbrauch niedrig zu halten. Der Fokus auf die Nutzung erneuerbarer Energien macht es etwas grüner als viele andere Unternehmen im Bereich des Krypto-Minings.

Allerdings wird jede Schwäche im Kryptowährungsbereich Auswirkungen auf HIVE haben. Das Unternehmen befindet sich aufgrund der Volatilität der Kryptowährungskurse in einem Schwebezustand. Angesichts der Bedenken bezüglich der Art des Energieverbrauchs beim Mining von Kryptowährungen, könnte HIVE Blockchain Technologies ein geringeres Verlustpotenzial haben als Bitcoin selbst.

Während die HIVE-Aktie eine sicherere Wette als Bitcoin sein könnte, würde ich in Erwägung ziehen, nach anderen Wegen zum Wohlstandsaufbau zu suchen. Wenn du bullisch in Bezug auf Kryptowährungen bist, könnte die HIVE-Aktie eine viel bessere Investition als Bitcoin sein.

Der Artikel Wie hoch könnte Bitcoin im Jahr 2021 steigen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Dieser Artikel wurde von Adam Othman auf Englisch verfasst und am 22.06.2021 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.