Hitzschlag im eigenen Kinderzimmer? Diese Mutter warnt andere Eltern

Hitzeschlag im eigenen Kinderzimmer? Diese Mutter warnt andere Eltern

Dass es bei hohen Temperaturen im Auto schnell zu einem Hitzschlag kommen kann, ist allgemein bekannt. Dass Eltern aber auch in ihrem eigenen Zuhause auf ihre Kinder aufpassen sollten, das zeigt nun die Geschichte von Jennifer Abma und ihrer Tochter Anastasia. Zu einem Bild der Kleinen schreibt die Mama auf Instagram, was sich eigentlich genau ereignete.

Demnach wollte die junge Frau einfach nur nach ihrer Tochter schauen, die sich für ein Nickerchen in ihr Bettchen gelegt hatte. Doch als Jennifer Abma die Tür öffnete, durchlebte sie den "schlimmsten Moment". Anastasia war schweißnass, hatte einen hochroten Kopf, glühte richtig und war in einem komatösen Zustand. In ihrem Kinderzimmer herrschten zudem extrem hohe Temperaturen.

Über 15 Minuten gelang es der verzweifelten Mutter nicht, ihre Tochter zu wecken. Erst mithilfe des Notarztes kam die Kleine wieder zu Bewusstsein. Die Diagnose: Anastasia hatte einen schweren Hitzschlag und das, obwohl sie zuvor nicht draußen in der Sonne gewesen war.

Mit einem bewegenden Instagram-Post warnt Jennifer Abma nun andere Eltern davor, dass man einen Hitzschlag an heißen Tagen nicht nur im Auto erleiden kann. Die junge Mama schreibt unter anderem: "Wir haben aus dieser Situation gelernt und können jetzt auch andere Eltern auf diese Gefahr aufmerksam machen. Bitte stellt sicher, dass eure Räume nicht zu heiß sind, sie können genauso gefährlich sein wie ein heißes Auto."

VIDEO: Ex-Bodybuilderin begeistert mit Facebook-Post