Hiobsbotschaft für Nationalmannschaft

Hiobsbotschaft für Nationalmannschaft
Hiobsbotschaft für Nationalmannschaft

Neues Verletzungspech für Marco Reus!

Der BVB-Kapitän hat in Vorbereitung auf die anstehenden Nations-League-Spiele gegen Ungarn und Italien einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel erlitten. Das gab der DFB am Mittwochabend bekannt. (Alle News und Hintergründe zur deutschen Nationalmannschaft)

Somit wird Reus in den beiden Partien nicht zum Einsatz kommen. Er bleibt aber zunächst zur weiteren Untersuchung bei der Mannschaft.

Reus erst vor kurzem von Infekt genesen

Reus war erst am vergangenen Samstag nach Herzogenaurach gereist, zuvor plagte ihn ein Infekt. Gegen England am Dienstag kam er nicht zum Einsatz. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Nations League)

Am Dienstagabend in München gegen die Three Lions saß er noch auf der Tribüne - abseits des Geschehens, wie so oft, wenn die DFB-Elf spielte. Unter anderem hatte er den WM-Triumph 2014 wegen eines Syndesmosebandrisses verpasst. Seit seinem Debüt im Oktober 2011 bestritt er nur 48 von 138 möglichen Länderspielen (15 Tore).

-----

Mit Sport-Informations-Dienst (SID)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.