Hindu-Priester bitten Corona-Göttinnen um Hilfe

Mit Gebeten und Opfergaben bitten Hindu-Priester in Indien zwei "Corona-Göttinnen" um überirdischen Beistand. Die beiden Statuen stehen in einem Tempel in der südindischen Stadt Coimbatore, die von der heftigen zweiten Infektionswelle in Indien besonders stark betroffen ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.