Hilary Swank in ‘Mother's Milk'

Hilary Swank credit:Bang Showbiz
Hilary Swank credit:Bang Showbiz

Hilary Swank, Jack Reynor und Olivia Cooke spielen in 'Mother's Milk'.

Das Trio wurde für die Rolle in dem Opioid-Thriller verpflichtet, dessen Produktion in New York kürzlich abgeschlossen wurde. Regie führte Miles Joris-Peyrafitte, die zusammen mit Madison Harrison das Drehbuch verfasst hat. Zu den weiteren Darstellern gehören Hopper Penn, Norm Lewis und Karen Aldridge.

'Mother's Milk' erzählt die Geschichte einer Journalistin, die sich nach dem Mord an ihrem Sohn mit seiner schwangeren Freundin zusammentut, um die Verantwortlichen für seinen Tod aufzuspüren. Gemeinsam stoßen die beiden auf eine Welt voller Drogen und Korruption in der Schattenseite von Upstate New York und entdecken ein noch dunkleres Geheimnis.

Joris-Peyrafitte sagte in einer Erklärung: "Diesen Film zu realisieren war sechs Jahre lang ein persönlicher Traum von mir, und eine solche Starbesetzung zusammenzustellen ist mehr, als ich mir je hätte erhoffen können. Ich freue mich so sehr darauf, diese Geschichte mit ihnen und meinem Team von großartigen Produzenten zum Leben zu erwecken." Swank hat mehrere Projekte in der Pipeline: Sie spielt die Hauptrolle in der Dramaserie 'Alaska' und hat kürzlich die Produktion von 'Ordinary Angels' abgeschlossen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.