Wie ich heute mit 20.000 Pfund zu investieren beginnen würde

·Lesedauer: 3 Min.
Triton Aktien kaufen 2021

Wenn ich heute mit einem großen Pauschalbetrag von 20.000 Pfund mit dem Investieren beginnen würde, würde ich einen Korb verschiedener Aktien und Fonds kaufen.

Der Grund, warum ich diesen Ansatz wählen würde, ist einfach. Aktien auszuwählen ist schwierig, und ich habe nicht so viel Zeit, wie ich gerne hätte, um Investitionen auszuwählen.

Deshalb würde ich mich auf eine kleine Anzahl einzelner Aktien konzentrieren und den Rest meines Geldes in Fonds investieren.

Investieren mit 20.000 GBP

Wenn es darum geht, einzelne Aktien auszuwählen, würde ich mich auf die Unternehmen konzentrieren, die ich am besten kenne. Außerdem würde ich mich auf Blue-Chip-Aktien beschränken. Kleine und mittelgroße Unternehmen sind oft schwer zu analysieren, und vielen fehlt die Kontrolle, die bei größeren Unternehmen vorhanden ist. Das erhöht das Risiko, dass etwas schief geht und zu Verlusten im Unternehmen führt.

Einige der Blue Chips, auf die ich mich konzentrieren würde, sind Dividendenchampions wie United Utilities und National Grid. Ich gehe davon aus, dass diese Einkommenschampions eine solide Grundlage für mein Portfolio bilden. Ihre langsame und stetige Entwicklung würde es mir ermöglichen, an anderer Stelle mehr Risiko einzugehen.

Neben den oben genannten Aktien der Versorgungsunternehmen würde ich auch AstraZeneca kaufen. Ich denke, dass dieses Unternehmen eine großartige Mischung aus Einkommen und Wachstum bieten könnte. Ich denke, dass die globale Gesundheitsbranche nur wachsen wird, da die Weltbevölkerung immer älter wird. Astra sollte davon profitieren.

Eine weitere Aktie, die ich kaufen würde, ist die London Stock Exchange. Dieses Unternehmen ist eines der bedeutendsten Finanzunternehmen Europas. Sie hat eine starke Position an den Londoner Kapitalmärkten und nutzt die Daten, die Händler und Investoren verwenden. Wenn die Wirtschaft expandiert, wird auch die Nachfrage nach diesen Dienstleistungen steigen.

Das sind die einzelnen Aktien, die ich für mein Portfolio kaufen würde. Ich würde etwa 10.000 GBP in diese Unternehmen investieren, um eine möglichst große Diversifizierung zu erreichen. Auch wenn ich alle vier Unternehmen heute für großartige Investitionen halte, besteht immer das Risiko, dass eines oder mehrere in Zukunft in Schwierigkeiten geraten und das Wachstum bremsen.

Diversifizierung mit Fonds

Neben den oben genannten Aktien würde ich auch eine Handvoll Fonds kaufen. Zwei Beispiele sind der Monks Trust, der sich durch Investitionen in globale Wachstumsaktien auszeichnet, und der Aberforth UK Small Companies Fund.

Mit diesen Fonds würde ich in zwei wichtige Themen investieren: globales Wachstum und kleinere Unternehmen.

Kleinere Aktien können langfristig besser abschneiden als ihre größeren Konkurrenten, aber die Analyse dieser Unternehmen erfordert Fachwissen. Aus diesem Grund würde ich den Aberforth UK Small Companies Fund kaufen.

Gleichzeitig weiß ich nicht, wo ich mit der Analyse von internationalen Wachstumsaktien anfangen soll. Deshalb würde ich Monks in mein Portfolio aufnehmen.

Das Risiko bei diesem Ansatz, anstatt direkt in Wachstumsaktien zu investieren, besteht darin, dass diese Fonds unterdurchschnittlich abschneiden könnten. In diesem Fall würde ich hohe Gebühren für nichts bezahlen. Außerdem verlangen sie Verwaltungsgebühren, die die Rendite schmälern können.

Der Artikel Wie ich heute mit 20.000 Pfund zu investieren beginnen würde ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Rupert Hargreaves auf Englisch verfasst und am 04.09.2021 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat National Grid empfohlen. Die Ansichten über die in diesem Artikel erwähnten Unternehmen sind die des Autors und können daher von den offiziellen Empfehlungen abweichen, die wir in unseren Abonnementdiensten wie Share Advisor, Hidden Winners und Pro geben. Wir bei The Motley Fool sind der Meinung, dass wir durch die Berücksichtigung einer Vielzahl von Erkenntnissen bessere Investoren werden.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.