"Bin nicht hetero": Hat sich Sophie Turner hier als bisexuell geoutet?

·Lesedauer: 1 Min.
"Game of Thrones"-Star Sophie Turner hat sich auf Instagram als bisexuell geoutet. (Bild: 2018 Getty Images/Pascal Le Segretain)
"Game of Thrones"-Star Sophie Turner hat sich auf Instagram als bisexuell geoutet. (Bild: 2018 Getty Images/Pascal Le Segretain)

Zum Start des "Pride Months" hat "Game of Thrones"-Star Sophie Turner in einer Instagram-Story ihre Unterstützung für die LGBTQ-Community deutlich gemacht - und dabei ein überraschendes Geständnis gemacht.

Durch ihre Rolle in "Game of Thrones" wurde Sophie Turner weltbekannt. Knapp ein Jahr, nachdem die Schauspielerin und ihr Ehemann Joe Jonas Eltern einer Tochter wurden, hat die 25-Jährige nun auf Instagram für eine Überraschung gesorgt: Pünktlich zum Start des Pride-Monats Juni hat Sophie Turner sich auf Instagram als bisexuell geoutet.

Outing per Instagram-Story

In einem bunten Post teilte sie ihre Freude über den Start des Monats, der jährlich im Zeichen der LGBTQ-Gemeinschaft steht. Zu sehen sind zahlreiche Sticker von der Regenbogenflagge, "Gay Pride"-Symbole und Schriftzüge wie "Aus dem Weg, ich bin schwul". Eine Animation fällt dabei besonders ins Auge: "Die Zeit ist nicht gerade ("straight", übersetzt auch "heterosexuell", Anm. d. Red.) und ich bin es genauso wenig." Daneben: ein Sticker mit der Aufschrift "Bi-Stolz".

Bereits in der Vergangenheit hatte Turner angedeutet, nicht heterosexuell zu sein. So erklärte sie 2019 in einem Interview mit dem "Rolling Stone", sie liebe "eine Seele, kein Geschlecht". Für sie gehöre es zum Erwachsenwerden dazu, mit beiden Geschlechtern zu experimentieren, erklärte die Britin damals.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.