Herzogin Meghan in Sydney: Erste Geschenke für das Royal-Baby

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style

Kurz nach Beginn des offiziellen Teils ihrer Pazifikreise wurden Prinz Harry und Herzogin Meghan vom britischen Generalgouverneur Sir Peter Cosgrove und seiner Frau in Sydney feierlich empfangen. Die Royals bekamen dabei ihre ersten Babygeschenke überreicht.

Sir und Lady Cosgrove übergaben dem Paar ganz typische australische Geschenke: Das nationale Wappentier als Stoffkänguru mit Baby im Beutel. Außerdem gab es ein Paar Stiefel aus Schaffell, sogenannte „UGG Boots“, für den Nachwuchs. Und auch Harry und Meghan gingen nicht leer aus: für beide gab es jeweils einen Hut des australischen Labels „Aukra“. Ohne diesen würde wohl kein echter Australier ins Outback fahren. Das königliche Paar war sichtlich gerührt und freute sich sehr. Vor allem über diese ersten Geschenke für das Baby.

Die Royals beim Staatsbesuch in Australien mit Sir und Lady Cosgrove. (Bild: Getty Images)

Am Montag gab das britische Königshaus bekannt, dass Meghan und Harry im Frühjahr 2019 ihr erstes Kind erwarten.