Herzogin Meghan + Prinz Harry: So verbrachten sie ihren zweiten Hochzeitstag

Prinz Harry und Herzogin Meghan feierten diese Woche ihren zweiten Hochzeitstag. Es heißt, ganz ruhig und in kleinster Runde. 

Herzogin Meghan + Prinz Harry auf dem Weg zu ihrem Hochzeitsempfang im Mai 2018

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, feierten am gestrigen Dienstag (19. Mai) ihren zweiten Hochzeitstag. Und was waren das für aufregende zwei Jahre?! Nach der Traumhochzeit folgte das Wunschbaby. Doch auch der Trubel um ihren Umzug nach Amerika, die Unstimmigkeiten innerhalb der Familie und nicht zuletzt der weltweite Ausnahmezustand aufgrund der Coronapandemie werden nicht spurlos an dem Paar vorübergegangen sein. 

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Familienzeit am Hochzeitstag

Dass es keine öffentliche Feier oder Liebesbekundungen seitens der Eheleute gegeben hat, war abzusehen. Immerhin gilt den Sussexes ihre Privatsphäre als heilig. Laut der amerikanischen Klatschseite "Page Six" verbrachten Harry und Meghan ihren Hochzeitstag ähnlich vieler Nicht-Royals. Sie nahmen sich Zeit für ihre kleine Familie, sprich Sohnemann Archie Mountbatten-Windsor, eins. Statt ihre gemeinnützige Arbeit voranzutreiben, sollen sie sich einen Tag freigenommen haben.BS - Harry + Meghan: Die schönsten Bilder ihrer Traumhochzeit

Familienglück statt großer Feier

Ein Informant erklärte dem Magazin: "Sie hielten den Ball flach, nutzten den Tag zum Entspannen und um einfach ungestört zusammen sein zu können. Keine Arbeit. Keine Anrufe. Nur Familienzeit und es einfach halten."

Mit einem Kleinkind im Haus wird ihnen sicherlich sowieso nicht langweilig geworden sein.

Verwendete Quelle:Page Six