Herzogin Meghan: "Meghan kann ein Albtraum sein"

·Lesedauer: 1 Min.

News über die Royals im GALA-Ticker: Herzogin Meghan eckt in Prinz Harrys Freundeskreis an.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Andy Stenning

News über die Royals im GALA-Ticker

28. Juni 2021

Prinz Harrys Freunde schießen gegen Herzogin Meghan

Herzogin Meghan, 39, hat es aktuell nicht leicht: Nachdem bereits Anfang März 2021 erste Mobbing-Vorwürfe von Ex-Mitarbeiter:innen aus dem Palast gegen sie erhoben wurden, kündigten nun über zehn Angestellte an, gegen die Herzogin von Sussex aussagen zu wollen. Die Untersuchung des Palastes könnte also noch bis 2022 andauern, die unabhängige Anwaltskanzlei nimmt jede Aussage "sehr ernst". Und zu allem Überfluss hat das zuständige Gericht auch noch entschieden, dass das Medienunternehmen Associated Newspapers nach Meghans erstem Erfolg nun doch in Berufung gehen darf – ein Schock für die 39-Jährige.

Doch es kommt noch dicker. In Robert Laceys, 77, neuer Version des Enthüllungsbuches "Battle of Brothers: William, Harry and the Inside Story of a Family in Tumult" kommen einige unangenehme Details über die Herzogin ans Licht. So hat der Autor unter anderem mit Freunden von Prinz Harry, 36, über die einstige Schauspielerin gesprochen. Das Ergebnis: Harrys Freunde behaupten, dass Meghan "ein 500%iger Albtraum sein kann". Ihren Charakter beschreiben sie weiter als eine "Kombination aus Selbstdarstellung und Selbstmitleid." "Die nicht enden wollende PR. Sie ist einfach so ... amerikanisch!", werden Harrys Freunde weiter zitiert. Harter Tobak!

Royal-News der vergangenen Wochen

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, Robert Lacey "Battle of Brothers: William, Harry and the Inside Story of a Family in Tumult"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.