Herzogin Meghan: Herzogin Meghan bekommt Konkurrrenz

·Lesedauer: 2 Min.

Herzogin Meghan hat mit Prinz Harry einen eigenen Podcast auf Spotify. Sie ist damit nicht die einzige Herzogin.

  Die Herzogin von Rutland, Emma Manners, und ihre Tochter Lady Violet (r.)
Die Herzogin von Rutland, Emma Manners, und ihre Tochter Lady Violet (r.)

Am 4. Februar wird eine neue Serie namens "Duchess" auf Spotify und anderen Anbietern wie Apple, Google und Amazon ausgestrahlt. Darin erzählen Emma Manners, die Herzogin von Rutland, 57, und ihre Tochter Lady Violet, 27, aus dem Alltag von Aristokratinnen im 21. Jahrhundert – und der Podcast wird einige Hörer sicher verwundern.

Viel Arbeit, wenig Glanz und Gloria

"Ich sage nicht, dass mit diesem Leben kein Glamour verbunden ist, aber es gibt auch eine enorme Menge harter Arbeit, Konzentration und Tatkraft, und ich würde sagen, es wäre wirklich nichts für schwache Nerven", sagt die Herzogin zum US-Magazin "People". Sie und ihr Mann David Manners, 61, verwalten 6.000 Hektar Land mit Wäldern, Immobilien und Landwirtschaft. Prunkstück: Schloss Belvoir, in dem das Paar seit 2001 mit seinen Kindern lebt. Laut "Daily Mail" kostet das Gebäude über eine halbe Million Euro Unterhalt – pro Jahr. Eine Summe, die unter anderem mit Besucher-Touren und einem Café erwirtschaftet wird. Seit der Coronapandemie gestaltet sich das schwierig, aktuell ist alles geschlossen. Eine Herausforderung für das Herzogspaar Rutland.

Darum geht es in dem Podcast der Herzogin von Rutland

In ihrem Podcast stellt die Herzogin von Rutland zehn gleichgesinnte Frauen vor, die historische Häuser in Großbritannien schützen und verwalten. Man habe bewusst eine weibliche Perspektive gewählt, sagt Lady Violet zu "People", um den Fokus auf die "unglaublichen Matriarchinnen" zu legen ,"die die Struktur des Gebäudes, der Familie und ihrer Geschichte buchstäblich geprägt haben". Allzuoft würden diese vergessen werden.

Herzogin Meghan, 39, und Prinz Harry, 36, beschäftigen sich in ihrem Podcast "Archewell Audio" hingegen mit Programmen, die die Menschen unterhalten und ihre Stimmung verbessern soll.

Das sind die Manners

Emma Manners kam als bürgerliche Farmer-Tochter im Jahr 1963 in Cardiff zu Welt und arbeitete später in der Immobilienbranche sowie als Innenarchitektin. 1992 heirate sie David Manners, den 11. Herzog von Rutland. Das Paar hat fünf Kinder: Lady Violet, 27, Lady Alice, 25, und Lady Eliza, 23, sowie Charles, Marquess von Granby, 21, und Lord Hugo, 17.

  Frauen-Power: Die Herzogin von Rutland mit ihren Töchtern Lady Alice, Lady Eliza und Lady Violet (v.l.n.r) bei einer Party im September 2018 in London.
Frauen-Power: Die Herzogin von Rutland mit ihren Töchtern Lady Alice, Lady Eliza und Lady Violet (v.l.n.r) bei einer Party im September 2018 in London.

Schloss Belvoir wurde 1668 fertiggestellt und liegt etwa 200 Kilometer nördlich von London. Fans der Netflix-Serie "The Crown" werden das Anwesen kennen: Es diente als Ersatz-Kulisse für Szenen, die auf Schloss Windsor spielen. Auch die Teams der Filme "Der kleine Lord" und "Der Da Vinci Code - Das Sakrileg" drehten hier.

  Schloss Belvoir
Schloss Belvoir

Verwendete Quellen: belvoircastle.com, dailymail.co.uk, people.com