Herzogin Kate: Modischer Besuch im Museum

·Lesedauer: 1 Min.

Stellvertretend zur Feier der Wiedereröffnungen zahlreicher Museen in Großbritannien besuchte Herzogin Kate das Victoria and Albert Museums zog dabei alle Blicke auf sich.

Herzogin Kate bei ihrem Besuch des V&A-Museums mit schwarzer Maske, offenen Haaren und einem schwarz-rot gemusterten Blazer
Herzogin Kate bei ihrem Besuch des V&A-Museums (Bild: Reuters)

Die 39-Jährige, die Kunstgeschichte studiert hat, trug dabei ein rotes Midi-Kleid mit schwarzem Karomuster von Alessandra Rich, das mit durchgehender Knopfleiste und V-Ausschnitt mit Bubikragen ihre schlanke Figur betonte. Feine Halsketten, goldene Creolen und eine kleine schwarze Clutch komplettierten das Outfit. 

Die Herzogin sah sich unter anderem die "Alice: Curiouser and Curiouser"-Ausstellung an, die an diesem Wochenende eröffnet wird. Diese zeigt mehr als 300 Objekte aus Film, Mode, Kunst, Musik und Fotografie, die auf verschiedene Arten von "Alice im Wunderland" inspiriert wurden, mit Arbeiten von Salvador Dali über die Beatles bis zu Vivienne Westwood.

Im Video: Herzogin Kate und Prinz William im Partnerlook

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.