Herzogin Catherine: Herzogin Catherine ist auf der Zielgeraden für ihre wichtigste Rolle

·Lesedauer: 2 Min.

Herzogin Catherines Bestimmung im britischen Königshaus zeichnet sich immer deutlicher ab. Die Frau von Prinz William übernimmt schon jetzt wichtige repräsentative Aufgaben, die sie auf ihre wohl größte Rolle in der Monarchie vorbereiten werden.

Herzogin Catherine
Herzogin Catherine

Herzogin Catherine, 39, ist auf der Zielgerade zum Thron, behaupten Insider. Zwar haben die Royal und ihr Mann Prinz William, 39, noch etwas Zeit, bis sie einmal den britischen Thron besteigen werden. Dennoch wird die Frau des künftigen Thronfolgers inzwischen intensiv auf die Rolle der Königin vorbereitet, behaupten Insider gegenüber dem "Mirror".

Herzogin Catherine: Eine der wichtigsten Anforderungen hat sie bereits erfüllt

Ihr wichtigstes Pfund während ihrer royalen Ausbildung sei ihre Kontaktfreudigkeit, heißt es. Doch die wohl wichtigste Aufgabe hat sie mit dem Hervorbringen dreier Thronfolger bereits erfüllt: Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, folgen direkt hinter ihrem Vater William auf der Liste der potentiellen Monarchen.

Herzogin Catherine + Prinz William: Nächster Schritt Richtung Thron? Sie sollen noch „höhere Rollen“ bekommen

"Eine zukünftige Königin hat zwei Rollen. Eine besteht darin, Erben hervorzubringen, was sie getan hat, und eine besteht darin, zu lernen, eines Tages Königin zu werden," erklärt die Royal-Expertin Katie Nicholl in der ITV-Dokumentation "Kate: The Making of a Modern Queen".

Catherine ist Prinz Williams größter Antrieb

Im Buckingham Palast sei man sich durchaus bewusst, dass Catherine ihren Mann durchaus voranbringen könnte. "Das ist sehr genau das, was wir sehen, wir sehen eine Königin auf der Lauer," beschreibt Nicholl den aktuellen Status der 39-Jährigen. "Wir sehen, wie die Herzogin mehr Pflichten übernimmt, mehr königliche Verpflichtungen, mehr öffentliches Profil zeigt als je zuvor."

Offenbar scheint es einen Gesamtplan für Catherine und ihren Status innerhalb der Familie zu geben, meint Nicholl. "Das ist alles sehr gewollt und ein Teil der Palastmaschinerie," so die Expertin. "Sie erkennen das Potenzial von Prinz William und Kate als junges, glamouröses, dynamisches Duo. Ein Duo, das tatsächlich die Fähigkeit besitzt, die Monarchie umzugestalten und in die Zukunft zu projizieren." Der Style von Herzogin Catherine 2021

Prinz William und Kate haben am 29. April 2011 in der Westminster Abbey geheiratet. Innerhalb dieser zehn Jahre hat das Paar hat nach und nach mehr Verantwortung übernommen und ist inzwischen unverzichtbare Stütze für Queen Elizabeth, 95. Bis Catherine allerdings an der Seite von Prinz William den Thron besteigen wird, könnte es noch ein wenig dauern. Nach dem Tod der Königin wird erst einmal Prinz Charles, 72, das Zepter in der Hand halten. Sohn und Schwiegertochter haben also noch ein wenig Zeit für sich und die Familie, bevor sie sich voll und ganz der Monarchie widmen.

Verwendete Quellen: mirror.co.uk, itv.com: "Kate: The Making of a Modern Queen"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.