Herzogin Catherine: Hat sie sich für die Bond-Premiere von Diana inspirieren lassen?

·Lesedauer: 2 Min.

In ihrem goldenen Kleid steht Herzogin Catherine im Mittelpunkt der Bond-Premiere. Hat sie sich diesen Look irgendwo abgeschaut?

<br>© Max Mumby/Indigo

© Max Mumby/Indigo

Auch, wenn es bei der Premiere des neuen James-Bond-Films "Keine Zeit zu Sterben" um die Schauspieler:innen geht, so sind am Abend des 28. Septembers alle Augen auf Herzogin Catherine, 39, und Prinz William, 39, gerichtet. Der Grund: Kates Outfit.

Golden Glamour

Für die Filmpremiere in der Royal Albert Hall wählt Herzogin Catherine eine goldene Robe ihrer Lieblingsdesignerin Jenny Peckham. Eine Maßanfertigung, die es so nicht zu kaufen gibt. Allerdings gibt es ein ähnliches Dress der Designerin im britischen Tradition-Kaufhaus „Harrods“ für rund 3000 Euro zu kaufen. Das Premieren-Kleid von Kate ist von oben bis unten mit goldenen Pailletten übersät, die Schulterpolster geben ihrem Look einen besonders glamourösen Touch. Am V-Ausschnitt laufen feine Raffungen zusammen und beim Gehen weht das Cape des Kleides sanft hinter der Herzogin. Ein Bild, bei dem jedes Bond-Girl alt aussieht.

Hommage an Lady Diana

Der Besuch von Catherine und William ist nicht der erste royale Besuch bei den Filmpremieren der Bond-Blockbuster in England. Auch Prinzessin Diana (†) besuchte damals das Event. 1985 trug sie ein Kleid, das dem von Kate schon etwas ähnelt. Zumindest, wenn es um den Schnitt geht. Bei der Premiere von "Im Angesicht des Todes" in London trug Diana ein silberfarbenes Kleid des Designers Bruce Oldfield. Auch bei ihr sorgten Schulterpolster, ein taillierter Schnitt und ein tiefer V-Ausschnitt für einen atemberaubenden Glamour-Look.

<br>© Jayne Fincher/Princess Diana Archive

© Jayne Fincher/Princess Diana Archive

Genau wie Herzogin Catherine wählte Diana ihre Schuhe passend zu ihrem Kleid aus. Damals trug sie silberne Pumps, Kate trifft für ihren großen Auftritt eine ähnliche Wahl: spitz zulaufende Lederpumps in Gold von Aquazurra. An den Seiten der Schuhe sind kleine Verschnörkelungen zu sehen. Diesen Look wird man so schnell nicht mehr vergessen.

Verwendete Quellen: instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.