Herzliches Bei(n)leid: Trump legt bei Trauerfeier seine Hand auf Pence’ Schenkel

Donald Trump und Mike Pence auf der Trauerfeier des verstorbenen Baptistenpastors Billy Graham. Zwischen ihnen sitzt Melania Trump. Links im Bild: Pence’ Ehefrau Karen. (Bild: Getty Images)

Während der Trauerfeier des verstorbenen US-Pastors Billy Graham legte US-Präsident Donald Trump seine Hand auf den Schenkel des Vizepräsidenten Mike Pence. Das Foto sorgt nun auf Twitter für Lacher.

Dass Donald Trump seine Hand auf das Bein des Vizepräsidenten gelegt hat, kann – wenn man will – einfach als tröstende Geste gewertet werden. Pence ist Mitglied der evangelikalen „Grace Evangelical Church“, Graham wiederum war evangelikaler Erweckungsprediger und gilt als einer der einflussreichsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Dabei verbindet sie vor allem eines: Der Vizepräsident ist außerdem prominentester Anhänger der sogenannten „Billy-Graham-Vorschrift“, die es ihm etwa verbietet, mit anderen Frauen als seiner Ehefrau zu dinieren und an Events ohne seine Frau teilzunehmen, bei denen Alkohol ausgeschenkt wird. Die Vorschrift ist dem asketischen Lebensentwurf Grahams entlehnt.

Doch die meisten Twitter-User interessiert das überhaupt nicht. Das Bild, auf dem Mike Pence etwas verkrampft und Melania Trump merkwürdig zufrieden wirkt, sorgt für Gelächter in den sozialen Medien. Und dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Zum einen ist Pence strikt konservativ und sprach sich in der Vergangenheit immer wieder öffentlich gegen Homosexualität und Schwangerschaftsabbrüche aus.

Zum anderen brodelt es derzeit in der Gerüchteküche, was die Ehe zwischen Melania und Donald Trump angeht. Mehrmals lehnte es die First Lady bei öffentlichen Auftritten in der Vergangenheit ab, die Hand ihres Gatten zu halten. Und auch die Berichte um Trumps angebliche Affäre mit Pornostar „Stormy Daniels“ sollen der Ehe stark zugesetzt haben.

Dass Trump nun ausgerechnet Pence an den Schenkel fasst, kommt den Twitter-Usern gerade recht:

„Ich kann nicht aufhören, über dieses Foto zu lachen, auf dem Donald Trump Mike Pence‘ Schenkel anfasst.“

„Mike Pence guckt wie #meetoo“

„‚Während Billy Grahams Trauerfeier fasst @realDonaldTrump Mike Pence sanft an den Schenkel.’ Ironischerweise wäre Billy Graham der Mensch, der das am meisten hassen würde.“

„Alter, deine Frau sitzt direkt daneben!“

„Pence: ‚Äh, Donny, das ist nicht Melanias Bein’
Trump: ‚Ich weiß, Mike, ich weiß.’“

„Warum strahlt Melania nur so, wenn Trump Pence ans Bein fasst? Sie strahlt ja geradezu. Warum?“

Die Trauerfeier, auf der das Foto gemacht wurde, fand am 28. Februar in der Rotunde des US-Kapitols in Washington statt. Billy Graham galt als Präsidentenflüsterer und hatte wegen seines furiosen Redestils den Spitznamen „Maschinengewehr Gottes“. Mit seinen Fernsehauftritten erreichte er mitunter 200 Millionen Menschen.