Hertha BSC neckt Bayern nach Testsieg

Der zuletzt kritisierte Sinan Kurt war an sechs Hertha-Toren beteiligt

Bundesligist Hertha BSC hat mit einer B-Elf gegen den von Weltmeister Thomas Häßler trainierten Berliner Landesligisten Club Italia einen deutlichen Sieg gefeiert.

In einem kurzfristig angesetzten Test setzte sich der Europa-League-Teilnehmer mit zahlreichen Nachwuchskräften mit 9:0 (5:0) durch. Genki Haraguchi und Valentin Stocker trafen dabei jeweils doppelt, Sinan Kurt war einmal erfolgreich und bereitete fünf Treffer vor.

Nach der Partie schickten die Berliner über twitter einen nicht ganz ernst gemeinten Gruß an den FC Bayern München. Dieser hatte zuletzt im Rahmen des International Champions Cups mit dem AC Mailand und Inter Mailand gegen zwei Mannschaften aus Italien verloren.


Für die Stammkräfte der Berliner steht am Samstag (18 Uhr) anlässlich des 125. Geburtstag des Vereins ein Härtetest gegen den englischem Topklub FC Liverpool um Teammanager Jürgen Klopp auf dem Programm.

Starkes Rieckmann-Debüt

Beim Debüt des erst 16 Jahre alten Julian Rieckmann hat Werder Bremen den ersten von zwei Tests gegen den englischen Erstligisten West Ham United 1:0 (1:0) für sich entschieden. Die zweite Begegnung im Rahmen des Werder-Trainingslagers gegen die Mannschaft von Teammanager Slaven Bilic steigt am Samstag in Lohne.


Vor 3000 Zuschauern im Schneverdinger Osterwald-Stadion erzielte Johannes Eggestein den Siegtreffer für den Bundesligisen, der zwei Wochen vor dem ersten Saison-Pflichtspiel im DFB-Pokal in Offenbach gegen Drittligist Würzburger Kickers eine ansprechende Leistung. Vor allem Innenverteidiger Rieckmann, der am 1. August seinen 17. Geburtstag feiert, empfahl sich für weitere Einsätze.

Beim Gegner aus London saß der erst vor wenigen Tagen zu den Hammers gewechselte Ex-Bremer Marko Arnautovic zunächst nur auf der Bank, wurde aber in der 60. Minute eingewechselt. Der ebenfalls gerade erst von Bayer Leverkusen auf die Insel transferierte Mexikaner Javier Chicharito Hernandez stand nicht einmal im Kader von West Ham.

DFB-Pokalsieger Borussia Dortmund hat erneut eine Testspiel-Niederlage kassiert. Beim Debüt von Neuzugang Mahmoud Dahoud unterlag der BVB dem spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona mit 0:1.