Hertha bangt vor Bayern-Spiel um Boateng

·Lesedauer: 1 Min.
Hertha bangt vor Bayern-Spiel um Boateng
Hertha bangt vor Bayern-Spiel um Boateng
Hertha bangt vor Bayern-Spiel um Boateng

Hertha BSC bangt vor dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München um Routinier Kevin-Prince Boateng.

“Diese Woche hat er noch nicht trainiert. Nicht mal individuell, deshalb warten wir noch einen Tag ab. Ich glaube, das wird nichts”, sagte Trainer Pal Dardai vor der Partie am Samstag (Bundesliga: FC Bayern - Hertha BSC am Samstag ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) beim deutschen Rekordmeister.

Boateng war am vergangenen Wochenende gegen den VfL Wolfsburg (1:2) mit Rückenproblemen ausgewechselt worden.

“STAHLWERK Doppelpass” am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV und im Stream auf SPORT1

Dennoch glaubt Dardai an sein Team, das die ersten beiden Ligaspiele verloren hatte. “Trotzdem sind wir gut aufgestellt mit einem breiten Kader, der die Minimalchance hat. Die wollen wir nutzen und etwas mitnehmen”, so der Ungar.

Neuzugang Ishak Belfodil, der von der TSG Hoffenheim gekommen war, wird laut Dardai indessen mit nach München fahren. Ob der Offensivmann gleich in der Startelf stehen wird, ließ der Coach offen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.