Herrscht Funkstille zwischen Kim Kardashian und Kanye West?

(wue/spot)
·Lesedauer: 2 Min.

Angeblich sind Kim Kardashian und Kanye West nur noch auf dem Papier verheiratet. Sie sollen nicht einmal mehr zusammen leben. Es soll größtenteils Funkstille herrschen.

BEVERLY HILLS, CALIFORNIA - FEBRUARY 09: Kim Kardashian and Kanye West attend the 2020 Vanity Fair Oscar Party at Wallis Annenberg Center for the Performing Arts on February 09, 2020 in Beverly Hills, California. (Photo by Toni Anne Barson/WireImage)
Kim Kardashian-West und Kanye West auf dem roten teppich der Vanity Fair Oscar Party im Februar 2020. (Bild: Toni Anne Barson/WireImage)

Die Ehe von Kim Kardashian (40) und Kanye West (43, "Yeezus") soll angeblich vor dem Aus stehen. Seit Monaten gibt es immer wieder neue Gerüchte über ein Ende der Beziehung, auch von einer Scheidung war immer wieder die Rede. Ein anonymer Insider soll dem US-Magazin "People" nun verraten haben, dass der Rapper und die Reality-TV-Darstellerin nicht einmal mehr zusammen wohnen sollen.

Wie steht es um die Ehe mit Kanye West? Kim Kardashian lässt Bikini-Fotos sprechen

"Kim und Kanye führen weiterhin getrennte Leben", erzählt die Quelle. "Sie haben keinen Kontakt." Das Paar habe demnach im vergangenen Monat eine Eheberatung abgebrochen. Dass Kardashian die gemeinsamen Kinder North (7), Saint (5), Chicago (3) und Psalm (1) womöglich alleine aufziehen werden müsse, mache ihr angeblich nichts aus. "Kim konzentriert sich auf die Kinder und die Arbeit. Sie hat viel zu tun und wirkt glücklich", meint der Insider.

Scheidung nach der Reality-Show?

Die Scheidung habe Kardashian noch nicht eingereicht, entsprechende Pläne bestünden aber offenbar bereits. Sie plane laut Meinung der anonymen Quelle, vermutlich die Scheidung einzureichen, wenn die letzte Staffel ihrer Reality-Show "Keeping Up with the Kardashians" gelaufen ist, die Mitte März ihre Premiere feiert. Die Ehe-Probleme der beiden Stars sollen ein zentraler Bestandteil der neuen Folgen sein.

Kim Kardashian: Süße Klopapier-Nachricht von Tochter North

"Die Kardashians beabsichtigen, mit einem Knall rauszugehen. Sie haben Kim gefilmt, als sie über ihre Eheprobleme gesprochen hat. Alle Beteiligten haben jedoch eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschrieben, da das Finale erst später im Jahr 2021 gezeigt wird", hatte ebenfalls ein Insider zuvor bereits der "Page Six" erklärt. West und Kardashian sind seit 2014 verheiratet.

Im Video: Kim Kardashians Riesen-Deal mit Disney