"Der Herr der Ringe" macht mobil! Ein Spiel, sie alle ewig ans Smartphone zu binden

·Lesedauer: 1 Min.
"Der Herr der Ringe: Rise to War" erscheint am 23. September für iOS und Android. (Bild: Warner Bros. Interactive)
"Der Herr der Ringe: Rise to War" erscheint am 23. September für iOS und Android. (Bild: Warner Bros. Interactive)

Um im hart umgekämpften App-Markt für Strategiespiele durchdringen zu können, braucht es entweder eine besonders gute Idee - oder einen zugkräftigen Namen. Und prominenter geht's kaum: "Der Herr der Ringe: Rise to War" erscheint am 23. September für iOS und Android.

Die App-Welt ist im steten Wandel - doch diese prominente Neuveröffentlichung könnte sich etablieren: "Der Herr der Ringe: Rise to War" erscheint am 23. September für iOS und Android. Das Mobile-Strategiespiel von NetEase Games und Warner Bros. Interactive Entertainment basiert auf der Fantasy-Roman-Reihe von J.R.R. Tolkien und der Oscar-prämierten Kinotrilogie von Peter Jackson und ist im Dritten Zeitalter von Mittelerde angesiedelt.

In einem geostrategischen, saisonalen Gerangel haben es Gamer - egal, ob sie für das Gute oder das Böse antreten - auf den Einen Ring abgesehen. Während sie eine Befestigung hochziehen, versuchen sie mit ihren Eroberungsarmeen, ihr Territorium Stück für Stück zu erweitern. Die originalgetreuen Gebiete und Gewässer von Mittelerde werden durch Kacheln repräsentiert. Jeder Sieg bringt ein weiteres Stück Land ein, während jede Niederlage zu einem Gebietsverlust führt. Nur: Allein ist der Krieg um Mittelerde nicht zu gewinnen. Deshalb müssen Spieler und Spielerinnen Allianzen schmieden und diese auch pflegen.

Warner verspricht ein Wiedersehen mit zahlreichen bekannten Figuren - vom Waldläufer des Nordens, Aragorn, bis zu Elrond, dem Elbenherrn von Bruchtal. Spieler können sich bereits vorab für den Titel auf der offiziellen Homepage registrieren.

Warner verspricht ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der Roman- und Filmtrilogie. (Bild: Warner Bros. Interactive)
Warner verspricht ein Wiedersehen mit alten Bekannten aus der Roman- und Filmtrilogie. (Bild: Warner Bros. Interactive)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.