HENSOLDT AG: Anteilseigner stimmen auf erster Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten mit großen Mehrheiten zu

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: HENSOLDT AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
18.05.2021 / 13:44
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Anteilseigner stimmen auf erster Hauptversammlung allen Tagesordnungspunkten mit großen Mehrheiten zu

Taufkirchen, 18. Mai 2021 - Die HENSOLDT AG hat heute ihre erste Hauptversammlung nach dem erfolgreichen Börsengang im vergangenen Jahr abgehalten. Auf dieser virtuellen Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre haben die Anteilseigner mit großen Mehrheiten allen Tagesordnungspunkten zugestimmt.

Die Details zu den einzelnen Abstimmungsergebnissen ergeben sich wie folgt:

- Zustimmung zur vorgeschlagenen Verwendung des Bilanzgewinns, unter anderem Ausschüttung einer Dividende von 0,13 Euro je dividendenberechtigter Stückaktie, mit 99,99% der abgegebenen Stimmen

- Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020 mit 99,99% der abgegebenen Stimmen

- Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020 mit 95,62% der abgegebenen Stimmen

- Bestellung der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2021 sowie zum Prüfer für die prüferische Durchsicht des Halbjahresfinanzberichts 2021 mit 99,99% der abgegebenen Stimmen

- Zustimmung zum vorgeschlagenen System zur Vergütung der Vorstandsmitglieder mit 97,98% der abgegebenen Stimmen

- Bestätigung der Vergütung und Zustimmung zum Vergütungssystem für die Mitglieder des Aufsichtsrats mit 99,99% der abgegebenen Stimmen

Insgesamt waren 84,28% des eingetragenen Grundkapitals in der Hauptversammlung vertreten. Weitere detaillierte Informationen zur Hauptversammlung und den Abstimmungsergebnissen finden Sie auf unserer Internetseite unter: HENSOLDT AG | Hauptversammlung


Über HENSOLDT
HENSOLDT ist ein deutscher Champion der Verteidigungsindustrie mit einer führenden Marktposition in Europa und globaler Reichweite. Das Unternehmen mit Sitz in Taufkirchen bei München entwickelt Sensorlösungen für Verteidigungs- und Sicherheitsanwendungen. Als Technologieführer baut HENSOLDT zudem sein Portfolio im Bereich Cyber kontinuierlich aus und entwickelt neue Produkte zur Bekämpfung eines breiten Spektrums von Bedrohungen auf der Grundlage innovativer Ansätze für Datenmanagement, Robotik und Cybersicherheit. Mit mehr als 5.600 Mitarbeitern erzielte HENSOLDT 2020 einen Umsatz von 1,2 Milliarden Euro. HENSOLDT ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und Teil des Aktienindex SDAX.

www.hensoldt.net

Pressekontakt HENSOLDT
Joachim Schranzhofer Tel.: +49 (0)89.51518.1823
joachim.schranzhofer@hensoldt.net


18.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

HENSOLDT AG

Willy-Messerschmitt-Straße 3

82024 Taufkirchen

Deutschland

Telefon:

089 515 18 - 0

E-Mail:

info@hensoldt.net

Internet:

www.hensoldt.net

ISIN:

DE000HAG0005

WKN:

HAG000

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1197905


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this