Hennings trifft – Fortuna siegt

Hennings trifft – Fortuna siegt
Hennings trifft – Fortuna siegt

Die Fortuna trug gegen St. Pauli einen knappen 1:0-Erfolg davon. Einen packenden Auftritt legte Düsseldorf dabei jedoch nicht hin.

36.430 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für das Team von Trainer Daniel Thioune schlägt – bejubelten in der 22. Minute den Treffer von Rouwen Hennings zum 1:0. Zum Abpfiff der ersten Halbzeit hatte die Heimmannschaft einen knappen Vorsprung herausgespielt. Der Referee schickte Betim Fazliji vom FC St. Pauli mit glatt Rot vom Feld (59.). In der 67. Minute stellte Daniel Thioune um und schickte in einem Doppelwechsel Kwadwo Baah und Felix Klaus für Dawid Kownacki und Kristoffer Peterson auf den Rasen. St. Pauli stellte in der 70. Minute mit einem Dreifachwechsel groß um und schickte David Otto, Connor Metcalfe und Luca-Milan Zander für Lukas Daschner, Afeez Aremu und Manolis Saliakas auf den Platz. Timo Schultz wollte die Gäste zu einem Ruck bewegen und so sollten Johannes Eggestein und Igor Matanovic eingewechselt für Marcel Hartel und Etienne Amenyido neue Impulse setzen (82.). Letztendlich gelang es dem FC St. Pauli im Verlauf des Spiels nicht, sich von dem in der ersten Halbzeit erlittenen Rückstand zu erholen. Am Ende war Fortuna Düsseldorf die Mannschaft, welche die drei Zähler einstrich.

Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen die Fortuna in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Die Saison von Düsseldorf verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von acht Siegen, zwei Remis und nur fünf Niederlagen klar belegt. Fortuna Düsseldorf ist seit drei Spielen unbezwungen.

St. Pauli findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Der FC St. Pauli verbuchte insgesamt drei Siege, sechs Remis und sechs Niederlagen. St. Pauli überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am nächsten Dienstag reist die Fortuna zu Hannover 96, zeitgleich empfängt der FC St. Pauli Holstein Kiel.