Henkel wächst zu Jahresbeginn eindrucksvoll

Henning Lindhoff, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Aktuell warten wir noch auf die definitiven Zahlen für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres. Doch vor wenigen Tagen kredenzte uns Henkel (WKN: 604840) bereits eine aus meiner Sicht sehr positive Hochrechnung. So erwartet der DAX-Konzern für das erste Quartal 2021 ein organisches Umsatzwachstum von rund 7 %. Der Unternehmensbereich Adhesive Technologies dürfte den Angaben zufolge eine organische Umsatzsteigerung von sogar 12,5 % erreichen.

Im vergangenen Jahr litt vor allem dieses Segment unter der Pandemie. Doch nun stellt sich offensichtlich Erholung ein. Für den Unternehmensbereich Beauty Care geht Henkel von einem insgesamt positiven organischen Umsatzwachstum von rund 1 % aus. Und das Segment Laundry & Home Care konnte seinen Umsatz um rund 3,5 % steigern. Weitere Kennzahlen und Details zur Umsatzentwicklung wird das Management um CEO Carsten Knobel mit dem offiziellen Quartalsbericht am 6. Mai 2021 bekannt geben.

Aus meiner Sicht notiert die Aktie bei aktuell 96,42 Euro (Stand: 7. April 2021) im Haltebereich. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis beträgt 26, das Kurs-Umsatz-Verhältnis 1,9 und das Kurs-Cashflow-Verhältnis 11,9.

Henkel ist ein grundsolider Player im Konsumgüterbereich

Wir alle kennen die wichtigen Marken des Konzerns: Bref, Fa, Pattex, Persil, Perwoll, Pril, Pritt, Schauma, Sil, Somat, Spee und taft. Auf das zukünftige Wachstum sollten wir uns hier nicht sonderlich konzentrieren. Im Durchschnitt der letzten zehn Jahre wuchs der Umsatz um gerade einmal 2,5 % pro anno, der Nettogewinn um 2,1 %. Solche Zahlen sind absolut typisch für solch große Tanker.

Viel eher schielen wir Fools bei Henkel auf die Dividende. Für das Geschäftsjahr 2020 schlugen Vorstand und Aufsichtsrat Anfang März eine Dividende von 1,83 Euro je Stammaktie und 1,85 Euro pro Vorzugsaktie vor. Mit einer aktuellen Dividendenrendite von 1,9 % versüßt uns das Management die Wartezeit bis zum nächsten Dip. Mit anderen Worten: Ich werde vielleicht einsteigen, sobald die Aktie bei 86 Euro oder weniger notiert.

The post Henkel wächst zu Jahresbeginn eindrucksvoll appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Henning Lindhoff besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021