Helvetia (CH) Swiss Property Fund entwickelt sich erfolgreich und plant Kapitalerhöhung in 2023

Helvetia Holding AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Helvetia (CH) Swiss Property Fund entwickelt sich erfolgreich und plant Kapitalerhöhung in 2023
21.07.2022 / 07:00

Medienmitteilung
Basel,
21. Juli 2022

Der Helvetia (CH) Swiss Property Fund entwickelte sich in den ersten neun Monaten des dritten Geschäftsjahres positiv. Seit der Lancierung im Juni 2020 verzeichnete der Immobilienfonds eine erfreuliche Kursentwicklung. Per 30. Juni 2022 lag das Agio bei 17 Prozent und die Mietzinsausfallrate bei tiefen 2.4 Prozent. Aktuell befindet sich die Fondsleitung im Planungsstadium einer zweiten Kapitalerhöhung im ersten Halbjahr 2023.

Der Helvetia (CH) Swiss Property Fund ist erfolgreich in das dritte Geschäftsjahr gestartet. Das ungeprüfte indikative Nettofondsvermögen des Immobilienfonds stieg per 30. Juni 2022 auf CHF 667 Mio. an (CHF 102.45 pro Anteil). Die Ertrags- und Wertentwicklung der Immobilien sowie der Ausbau des Portfolios führten zu einer erfreulichen Entwicklung des Fonds. Der Anlagefokus liegt dabei auf qualitativen Wohnliegenschaften in den Schweizer Gross- und Mittelstädten und deren Agglomeration, ergänzt um gemischt genutzte und kommerzielle Liegenschaften.

Erfolgreiche Performance und weiter rückgängige Mietausfallrate
Der Kurs der Fondsanteile im ausserbörslichen Handel entwickelte sich überdurchschnittlich. Er betrug per 30. Juni 2022 CHF 120.00, was einer Performance von 17.6 Prozent seit der Lancierung im Juni 2020 entspricht. Damit übertraf der Helvetia (CH) Swiss Property Fund den Vergleichsindex SXI Real Estate Funds Broad (SWIIT), der im gleichen Zeitraum eine Performance von 2.6 Prozent verzeichnete. Per 30. Juni 2022 resultierte ein Agio von 17 Prozent. Aufgrund eines aktiven Asset Managements und einer anhaltend grossen Nachfrage nach Mietwohnungen konnte die bereits sehr tiefe Mietausfallrate weiter reduziert werden und betrug per 30. Juni 2022 tiefe 2.4 Prozent (30. September 2021: 2.5 Prozent).

Planung einer Kapitalerhöhung im Frühling 2023
Die Fondsleitung beabsichtigt, das Immobilienportfolio mittels qualitativer Zukäufe in den nächsten Jahren weiter auszubauen. Aktuell befindet sich die Fondsleitung im Planungsstadium einer Kapitalerhöhung im ersten Halbjahr 2023. Der Emissionserlös soll wiederum für die Akquisition eines breit diversifizierten und hochwertigen Immobilienportfolios aus dem Bestand von Helvetia Versicherungen genutzt werden. Der Fonds umfasst derzeit 39 Immobilien mit einem Marktwert von rund CHF 850 Mio. und wird nach der Kapitalerhöhung bei über CHF 1 Mrd. notieren.

 

Fondsinformationen

Name

Helvetia (CH) Swiss Property Fund

Valor / ISIN

Valor: 51383832 / ISIN: CH0513838323

Rechtsform

Vertraglicher Immobilienfonds nach Schweizer Recht

Fondsdomizil

Schweiz

Anlegerkreis

Beschränkt auf qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 Abs. 3 KAG und Art. 10. Abs. 3ter KAG

Ertragsverwendung

ausschüttend

Lancierungsdatum

3. Juni 2020

Fondsleitung

Helvetia Asset Management AG, Basel

Portfolio Management

Helvetia Asset Management AG, Basel

Depotbank

Zürcher Kantonalbank, Zürich

Ausserbörslicher Handel

Bank J. Safra Sarasin AG, Zürich

Revisionsgesellschaft

KPMG AG, Zürich

Schätzungsexperte

Wüest Partner AG, Zürich

Analysten

Philipp Schüpbach
Leiter Investor Relations
Helvetia Gruppe

Telefon: +41 58 280 59 23
investor.relations@helvetia.ch

 

Medien

Dominik Chiavi
Senior Manager Media Relations
Helvetia Gruppe

Telefon: +41 58 280 50 33
media.relations@helvetia.ch

Über Helvetia Asset Management AG
Die Helvetia Asset Management AG ist eine durch die Finanzmarktaufsicht FINMA beaufsichtigte Anbieterin von Fondsleitungs- und Vermögensverwaltungs-Dienstleistungen. Sie ist im Geschäft der kollektiven Kapitalanlagen tätig und setzt sich als unabhängige Fondsleitung gezielt für die Interessen der Anleger ein. Weiter übt die Gesellschaft die Anlageberatung sowie das Assetmanagement, die Bauherrenvertretung und das Transaktionsmanagement für Vorsorgeeinrichtungen, namentlich für Immobilien-Portfolios, aus. Die Helvetia Asset Management AG hat ihren Sitz in Basel und ist eine 100-prozentige Beteiligung der Helvetia Holding AG, St. Gallen.

Disclaimer
Der in dieser Medienmitteilung erwähnte Immobilienfonds richtet sich ausschliesslich an qualifizierte Anleger im Sinne von Art. 10 Abs. 3 und 3ter des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen («KAG»). Die Angaben über den Immobilienfonds dienen ausschliesslich für Werbezwecke und stellen weder eine rechtliche, steuerliche oder finanzielle Beratung dar, noch sind sie ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder von sonstigen Finanzdienstleistungen oder eine Aufforderung oder Einladung zur Angebotsabgabe. Allein verbindliche Grundlage für den Erwerb oder für die Zeichnung von Fondsanteilen ist der Fondsvertrag inkl. Anhang und der jeweils aktuelle Jahresbericht. Diese Dokumente können kostenlos bei der Fondsleitung, der Helvetia Asset Management AG, Steinengraben 41, 4002 Basel, oder bei der Depotbank, der Zürcher Kantonalbank, Bahnhofstrasse 9, 8001 Zürich, angefordert werden.


Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Helvetia Holding AG

Dufourstrasse 40

9001 St.Gallen

Schweiz

E-Mail:

media.relations@helvetia.ch

Internet:

www.helvetia.com

ISIN:

CH0466642201

Valorennummer:

46664220

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1402567


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.